4. Bodensee-Forum 2020

07. und 08. Juli 2020 im Konzil Konstanz

Seminarinformationen

Nächster Termin: Ort: Preis:
07.-08. Juli 2020 Konstanz 230,00 € ohne Ust.
Das DIAI ist nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Informationen zum Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 230,00 Euro ohne USt. Das DIAI ist nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit. Mitglieder des Bundes Deutscher Rechtspfleger und Hochschulangehörige haben freien Zutritt nach entsprechender vorheriger Anmeldung. Mit der Anmeldung kann bereits eine Bescheinigung iSd § 15 FAO über 6 Zeitstunden angefordert werden. Während der Veranstaltung ist dafür der Nachweis der Anwesenheit vormittags wie nachmittags durch Unterschrift in der Anwesenheitsliste zu führen. Anerkannte Pflichtfortbildung für Fachberater (DStV e.V.)

Melden Sie sich über uns (info@fch-gruppe.de) an und Sie erhalten 15% Rabatt

Seminarbeschreibung

Insolvenzverwaltung und Restrukturierung im Wandel – Aufbruch zu neuen Ufern in der DACH-Region.

Den grundlegenden Wandel in der Restrukturierungs- und Sanierungswelt prägt kaum etwas so wie die Diskussionen um die anstehende Umsetzung der EU-Richtlinie zu präventiven Restrukturierung.
Die Beteiligten und Betroffenen formieren sich, stellen sich neu auf, fusionieren oder kooperieren und bereiten sich auf eine neue Zeit vor. Die Rolle der Insolvenzgerichte wie die Beteiligung der Insolvenzverwalter wird sich grundlegend verändern und nicht wenige Sachkundige prophezeien, dass in wenigen Jahren gerichtliche Insolvenzverfahren nur noch Liquidationsverfahren sein werden.
In fünf großen Themenkreisen befasst sich das Bodensee-Forum 2020 nicht nur mit der sich wandelnden Rolle der Gläubiger im Insolvenzverfahren, sondern widmet sich auch und speziell Steuerproblemen in grenzüberschreitenden Insolvenzverfahren ebenso wie besonderen Formen der Zusammenarbeit zwischen Gerichten, Insolvenzverwaltern und Sanierern über tatsächliche und rechtliche Grenzen hinweg.
Im Mittelpunkt wird jedoch erneut der Blick auf die D-A-CH Region und der auf den Stand der Umsetzung der EU-RiLi in diesen Ländern sein, mit den bewährten drei Referenten, die sich an entscheidender Stelle damit befassen und einen Blick in die „Küche des Rechts“ ermöglichen werden.

Prospekt herunterladen

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.