Kreditwürdigkeitsprüfung im Privatkunden- und Baufinanzierungsgeschäft

Inhaltsverzeichnis:
Leseprobe Werden Sie Sponsor Erwerben Sie ein Spezialistenzertifikat

Schwerpunkte des Buchs

 

Die Kreditwürdigkeitsprüfung und die Prüfprozesse im Kreditretail- und Baufinanzierungsgeschäft sind durch die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und daraus resultierende erweiterte Bonitätsprüfungspflichten aus dem neuen § 18a KWG, den flankierenden zivilrechtlichen Neuregelungen in §§ 505a bis 505d BGB sowie den EBA-Richtlinien zur Kreditanalyse vor erhebliche Herausforderungen gestellt worden. Insbesondere neue Vorgaben zu Art und Umfang der Kreditwürdigkeitsprüfung machen Änderungen der etablierten Prozesse bei der Bonitätsbewertung erforderlich. Es bestehen erhebliche Rechtsfolgen bei Pflichtverletzungen: „Kreditwürdigkeit-Joker“ Zinsreduzierung, Kündigungsrecht, möglicherweise Schadensersatz. Trotzdem sind weiterhin schlanke Prozesse möglich. Das Buch gibt wertvolle Praxistipps für die Prozessverantwortlichen und die betroffenen Bereiche für den Umgang mit der neuen Kreditwürdigkeitsprüfung, für eine sichere Dokumentation und zur bestmöglichen Vermeidung von kostspieligen Rechtsfolgen.

 

 

Zusätzliche Informationen

ISBN Erscheinungsdatum Seitenanzahl Preis inkl. Mwst.
978-3-95725-066-7 05.01.2017 115 59,00 €
Autoren

Christoph Johannes Heibel
Rechtsanwalt und Bankjurist
Postbank - eine Niederlassung der DB Privat- und Firmenkundenbank AG


Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.