Seminardokumentation: Fit für FINREP für HGB-Bilanzierer 2020

Aufsichtliche Datenqualität-Prüfungen & Validierungsregeln • Integration von NPL/Forbearance • Anforderungen an Daten-IKS • neues Data Point Model für HGB-Bilanzierer

<p><span>Seit einigen Jahren m&uuml;ssen nach HGB bilanzierende Banken eine <strong>FINREP-Meldung</strong> auf Basis von <strong>Bilanz-/GuV-Daten</strong> aus dem Rechnungswesen sowie <span>Informationen aus <strong>Meldewesen&nbsp;</strong></span>und<strong>&nbsp;<span>Risikocontrolling</span></strong> abgeben. Die&nbsp;Meldedaten haben starken Einfluss auf <strong>Gesamtbankrisikoprofil&nbsp;</strong>und <strong>Kapitalzuschlag</strong>, weshalb die Aufsicht mittels <strong>Validierungsregeln</strong> und <strong>Datenqualit&auml;tspr&uuml;fungen</strong> m&ouml;glichst Korrekturmeldungen vermeiden und fehlerfrei ausgef&uuml;llte FINREP-Tabellen und Datenpunkte (seit 2019 nach Data Point Model 2.8) sicherstellen m&ouml;chte. Der Teufel steckt hierbei im Detail, wie die Identifizierung und Bewertung von notleidenden Krediten (<strong>NPL</strong>) und gestundeten Forderungen (<strong>Forbearance</strong>), die in vielen Instituten weder erhoben noch l&uuml;ckenlos nachzuverfolgen sind, deutlich macht. Eine <strong>Bundesbank-Pr&uuml;ferin&nbsp;</strong>sowie ein <strong>Meldewesen-Experte</strong> bringen Sie auf den neuesten Stand!</span></p>

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

Verfügbar ab Nettopreis
21.04.2020 150,00 €

Seminarthemen und Agenda

FINREP-Vorgaben für „HGB-Bilanzierer“: Knackpunkte • Auslegungsfragen • Prüfungsfokus

  • Risikomonitoring im SREP zur Beurteilung der Risikoprofile & Geschäftsmodelle auf Basis von Meldewesendaten: wichtige Risikokennzahlen (Risk Indicators) 
  • Besonderheiten für HGB-Anwender in Bezug u.a. auf Datenpunkte/Data Points - Ausfüllhinweise der EZB/Bundesbank für HGB-Anwender zu einschlägigen FINREP-Bögen
  • Rückwirkung von IFRS 9 auf FINREP-Meldungen seit 2019 (Bruttobuchwerte)
  • Prüfungsfokus Forbearance (FB) & Non Performing Exposure (NPE) zur Bewer-tung der Portfolioqualität, Herausforderungen im NPL-/Forbearance-Reporting - Inwiefern greifen Forbearance-Kriterien früher als aktuelle Frühwarnsysteme?  
  • Verzahnung der FINREP-Themen mit weiteren (aufsichtlichen) Initiativen (z.B. NPL-Backstopp, EBA/EZB Leitfäden zum Management notleidender Kredite) 
  • Umgang mit Korrekturmeldungen und Erkenntnisse und Feststellungen aus aktuellen 44er-KWG-Prüfungen

Erhöhter Handlungsbedarf durch verschärfte FINREP-Meldepflichten für „HGB-Bilanzierer“

  • Anpassungen durch das neue Data Point Model (DPM) 2.9: Praxischeck der neuen Meldebögen mit Fokus auf LSI-Institute 
  • Überführung von Bilanz- & GuV-Kennzahlen auf FINREP-Positionen
  • Praxischeck der NPL-Inflow/Outflow-Tabellen • Harmonisierung der neuen DPM 2.9-Erfordernisse zu Gewerbeimmobilien (CRE), KMU und LTV-Rechnungen
  • Überblick über künftige Anforderungen im DPM 2.9: Blick auf die neue Ausfalldefinition nach CRR II und Harmonisierung / Optimierung der Prozesse mit Blick auf Eigenkapital-Entlastung
  • Datenqualitätsprüfung: Datenlängs- & Datenquerabgleiche zur Abstimmung von FINREP - mit Reporting- und externen MeldewesendatenCross-Check zwischen Meldungen, Bilanzen und EZR-Rechnung • Kategorisierung von Validierungsregeln • Verhalten der Bank bei verletzten (ggf. durch Bundesbank-Ergänzungen angepassten) Validierungsregeln?
  • Auf-/Ausbau eines Meldewesen-IKS: Praxisbeispiele zur Implementierung in LSI-Häusern • unverzüglicher Meldeprozess bzgl. Korrektur geprüfter Zahlen, Festlegung von „Wesentlichkeitsschwellen“, Korrekturmeldung auch für Zwischenmeldetermine

Doku verfügbar ab:

21.04.2020

Ihre Dozenten

Carmen-Isabel Kutzner
Referat Bankgeschäftliche Prüfungen
Deutsche Bundesbank


Michael Wölfelschneider
Finanz- und Meldewesen
SaarLB - Landesbank Saar

Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Nehmen Sie am Seminar teil

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

zum Seminar
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.