Seminardokumentation: Kredit- und Prozessabläufe in der Intensivbetreuung nach der MaRisk

Richitge Wahl der Aufbauorganisation - Handlungsstrategien bei Engagaments in der Intensivbetreuung - Intensivkonzepte

<p>Das Seminar beleuchtet die unterschiedlichen Handlungsm&ouml;glichkeiten, die eine Intensivbetreuung von Gewerbe- und Firmenkunden beinhaltet und zeigt auf, in welchem Falle die Erstellung eines Intensivkonzeptes durch einen externen Unternehmensberater von Relevanz ist. Ebenso geht das Seminar darauf ein, welche Anforderungen ein Intensivkonzept erf&uuml;llen m&uuml;ssen und welche &quot;Abstriche&quot; unter Umst&auml;nden gemacht werden k&ouml;nnen. Im Mai 2016 hat sich der BGH mit dieser Frage befasst und klargestellt, dass ein Sanierungskonzept &quot;nicht den Anforderungen des IDW entsprechen&quot; m&uuml;sse - aber was bedeutet dies f&uuml;r die Praxis?</p>

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

Verfügbar ab Nettopreis
20.10.2020 150,00 €

Seminarthemen und Agenda

Aufzeigen von Handlungsoptionen in der Intensivbetreuung von Gerwebe- und Firmenkunden

  • Welche Maßnahmen können noch in der Intensivbetreuung ergriffen werden?
  • Wann ist die Engagementabgabe in die Sanierung sinnvoll?
  • Welche Kompetenzregelungen sind in der Intensivbetreuung zielführend?

Anforderungen an ein (externes) Intensivkonzept durch einen Unternehmensberater

  • Was sind die Mindestinhalte eines Intensivkonzepts?
  • Wie unterscheidet sich ein Intensivkonzept von einem Sanierungskonzept?
  • Ist auch bei einem Intensivkonzept eine Anlehnung an den IDW S 6 zielführend?

Merkmale und Besonderheiten eines Intensivkonzepts

  • Was sind die besonderen Merkmale derartiger Konzeptionierungen?

Standards bei der Konzepterstellung - ist eine Orientierung an IDW S 6 generell sinnvoll?

  • Bringt der neue IDW S 6 von 08/2018 Erleichterungen mit sich?
  • Ist der neue IDW S 6 praxistauglich?

Angemessene Einbeziehung der Erkenntnisse aus Forbearance-Maßnahmen in die Früherkennung, Intensivbetreuung und bei der Bildung der Risikovorsorge

  • Nach neuer MaRisk: Forbearance als Abgabekriterien in die Intensivbetreuung
  • MaRisk 1.2.5 Tz. 2: Sanierungsfälle in der Intensivbetreuung




Doku verfügbar ab:

20.10.2020

Ihr Dozent

Thomas Wuschek
Rechtsanwalt
Kanzlei SanExpert

Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Nehmen Sie am Seminar teil

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

zum Seminar
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.