Seminardokumentation: Kreditanalyse Kompakt

Kundenbilanzen zielsicher verstehen & interpretieren ● Wesentliche risiko-/bonitätsrelevante Bilanz-/GuV-Positionen ● Branchenspezifika ● Kennzahlenanalyse

In unserem sehr praxisorientierten Kompaktseminar erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, um zielsicher die Jahresabschlüsse Ihres Kreditkunden zu verstehen und zu interpretieren. Wie sind diese in ihren Bestandteilen aufgebaut und welches sind die wesentlichen risiko-/bonitätsrelevanten Bilanzpositionen der Aktiv- und Passivseite und der GuV? Wo sollten Ihre ersten Blicke hinführen? Was verbirgt sich hinter den (ggf. geschönten) Zahlen? Welche Bestandteile geben zusätzlich Aufschluss über den Firmenkunden? Welche Branchenspezifika sind für die eigene Bonitätseinschätzung wichtig? Ein sehr erfahrener Referent macht Sie anhand von ausgewählten Fallbeispielen und einer Fülle von Praxistipps und Interpretationshilfen fit für die Jahresabschlussanalyse, sodass diese künftig kein „Buch mit sieben Siegeln“ mehr darstellen wird.

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

Verfügbar ab Nettopreis
25.05.2020 150,00 €

Seminarthemen und Agenda

Rechtliche Grundlagen und Bestandteile des Jahresabschlusses

  • Überblick über die größenabhängigen Befreiungen/Erleichterungen von der handelsrechtlichen Buchführungs- und Bilanzierungspflicht
  • Grundlegende Unterschiede im Jahresabschluss (JA) von Personen- und Kapitalgesellschaften – rechtsformspezifische Besonderheiten
  • Sonstige Bestandteile des JA: u. a. Anhang, Lagebericht, Kapitalflussrechnung – welche Informationen können hieraus gewonnen werden?
  • Überblick über die wesentlichen Bilanzierungsgrundsätze und Bewertungsvorschriften: u. a. Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung, Gliederungsgebot, Verrechnungsgebot, Vorsichtsprinzip
  • Anforderungen zur Beurteilung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditkunden unter § 18 KWG und MaRisk

Aufbau und relevante Bestandteile der Bilanz • Branchenspezifika

  • Bilanzgliederung nach § 247 HGB: u.a. Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Eigenkapital, Rückstellungen, Verbindlichkeiten, Latente Steuern
  • Wesentliche risiko-/bonitätsrelevante Bilanzpositionen der Aktiv- und Passivseite und deren Aussagekraft für die Analyse des Kreditkunden
  • Bewertungsmaßstäbe für Vermögensgegenstände und Schulden: Zugangsbewertung/Folgebewertung für Anschaffungs- und Herstellungskosten; Erfüllungsbetrag/beizulegende Zeitwert für Schulden
  • Bilanzpolitische Gestaltungs- und Ermessensspielräume – u. a. Ausnutzung von Wahlrechten – Wie sind diese in der Analyse zu bewerten?
  • Branchenspezifische Besonderheiten – u. a. Produktionsunternehmen, Handelsunternehmen, technologienahe Unternehmen

Aufbau und relevante Bestandteile der Gewinn- und Verlustrechnung • Bonitätstreiber

  • Aufbau der GuV: Konten-/vs. Staffelform, Brutto-/vs. Nettoprinzip, Ermittlung des Betriebsergebnisse auf Basis Gesamt- vs. Umsatzkostenverfahren
  • Ausgewählte Ertrags- und Aufwandspositionen und ihre Bedeutung: u. a. Umsatzerlöse, Material-/Personalaufwand, Abschreibungen
  • Auswirkungen von Ansatz- und Bewertungswahlrechten in der GuV
  • Ermittlung des Jahresüberschusses/Jahresfehlbetrag: Welche Rückschlüsse kann die GuV zur Unternehmensentwicklung lieferen?

Fülle an praktischen Hinweisen zum „richtigen“ Lesen und Interpretieren eines Jahresabschlusses • Kennzahlenanalyse • zahlreiche Fallbeispiele

Doku verfügbar ab:

25.05.2020

Ihre Dozenten

Christoph Hoeren
Senior Risk Manager Risk - KAa
DEG Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Nehmen Sie am Seminar teil

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

zum Seminar
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.