Seminardokumentation: Prüfung DSGVO-Umsetzung

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

Verfügbar ab Nettopreis
04.12.2019 150,00 €

Seminarthemen und Agenda

Prüfungen durch die Datenschutzaufsichtsbehörde

  • Arten, Anlass und Vorgehen
  • Prüfungen der Datenschutzaufsicht als Vorlage für interne Prüfungen
  • Im Fokus der Datenschutzaufsicht (Prüfungsschwerpunkte)

Konkrete Kontrollen der baden-württembergischen Datenschutzaufsicht seit dem 25. Mai 2018

  • Wirtschaftsauskunftei
  • Versicherung
  • Arbeitgeber

Praxis-Beispiel aus der Aufsicht: Aktivitäten zur Umsetzung der DSGVO-Vorgaben zum 25. Mai 2018

  • Prüfungsgegenstand und Prüfungsfragen
  • Erkenntnisse für die Praxis: Knackpunkte und Lösungen, z.B. nicht erforderliche Datenerhebungen bei Banken
  • Folgen bei nicht hinreichenden Prüfungsergebnissen Bußgelder sind nur eine Möglichkeit

Praxis-Beispiel aus der Aufsicht: Beschwerde gegen ein Unternehmen, das in privaten Parkhäusern Falschparker aufschreibt

  • Prüfungsgegenstand und Prüfungsfragen
  • Erkenntnisse für die Praxis: Knackpunkte und Lösungen, z.B. Verweis auf den Zivilrechtsweg

Mittagspause

Prüfungen durch Verbände und Bundesbank

  • Schwerpunkte, Erfahrungen seit dem 25.5.2018 und Empfehlungen
  • Praxis-Beispiele: Datenschutz in Prüfungen nach § 44 KWG und EZB-Prüfungen

Datenschutz als Prüfungsgegenstand der Revision

  • Prüfungsauftrag, Methodik, Planung und Priorisierung
  • Fragenbögen und Checklisten

Integration, Schnittstellen und mögliche Synergien bei Prüfungen mit anderen Schwerpunkten

  • Sicherheit/Informationssicherheit, MaRisk und BAIT-Vorgaben, IT-Compliance, Organisation, Risikomanagement

Prüfung von Datenschutzorganisation und Datenschutzmanagement

  • Elemente, Regelung und Umsetzung: Datenschutz-Strategie, Richtlinien etc., Datenschutz-Management-System, Datenschutzbeauftragter, Schulungskonzept, Dokumentation und Nachweisbarkeit

Schwerpunkte und wesentliche Teilaspekte der Prüfung

  • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten: Inhalt und Prozess zur „Pflege“
  • Datenschutzfolgenabschätzung: Gegenstand, Ablauf, Maßnahmen zur Bewältigung des Risikos, Nachweis
  • Technische und organisatorische Maßnahmen: Prozess zur Überprüfung und Aktualisierung
  • Berechtigungsmanagements als Element des Datenschutzes: Definition und Dokumentation des Prozesses zur Vergabe, Entzug und Überprüfung von Kompetenzen, Need-to-know-Prinzip

Praxisbeispiele im Detail: Behandlung von ausgewählten Beschwerdefällen (anonymisiert)


(inkl. Kaffeepause)

Doku verfügbar ab:

04.12.2019

Ihre Dozenten

Prof. Dr. Ralf Kühn
Geschäftsführer
Finance Audit GmbH


Dr. Walter Krämer
Referatsleiter Referat IV (Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich), BW
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Nehmen Sie am Seminar teil

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

zum Seminar
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.