Seminardokumentation: Risikoanalysen und Meldepflichten aus der DSGVO

Risikobasierter Ansatz – Datenschutz-Folgenabschätzung – Privacy by Design – Vorgehen bei Datenpannen – Zusammenspiel mit Prozessen der Informationssicherheit

<p>Der risikobasierte Ansatz pr&auml;gt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Er erm&ouml;glicht den Verantwortlichen und verpflichtet sie zugleich, ihre Pflichten aus der DSGVO in einer Art und Weise umzusetzen, die dem Risiko der Verarbeitung angemessen ist. Aber an welchen Stellen &uuml;ber die Meldepflichten hinaus und wie konkret sind die notwendigen Risikoanalysen durchzuf&uuml;hren? Was sind die Knackpunkte? Und was ist mit den Prozessen des Sicherheits- und OpRisk-Managements? In diesem Seminar werden diese zentralen Fragen der Risikoanalysen nach der DSGVO fokussiert beantwortet. Die Referenten sind erfahrene Praktiker, die Ihnen das notwendige Wissen auf dem neuesten Stand vermitteln und pragmatische L&ouml;sungsm&ouml;glichkeiten f&uuml;r den Praxisalltag zeigen.</p>

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

Verfügbar ab Nettopreis
01.10.2020 150,00 €

Seminarthemen und Agenda

Risikobasierter Ansatz in der DSGVO

  • Kernelement der Datenschutz-Grundverordnung
  • Inhalt und Konsequenzen – Praxisrelevanz anhand von Beispielen
  • Implementierung risikoorientierter Prozesse zur Sicherstellung einer angemessenen Datenschutz-Compliance – Best Practice

 

Risikoanalyse nach der DSGVO

  • Risikobewertung für die Bestimmung technischer und organisatorischer Maßnahmen, die ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau gewährleisten: Was heißt das konkret?
  • Standard-Datenschutz-Modell der Datenschutzaufsicht und andere Modelle
  • Verknüpfung bzw. Einbindung der Prozesse des Datenschutz-, Sicherheits- und OpRisk-Managements
  • Schnittmenge mit und Abgrenzung zu der Schutzbedarfsanalyse der Informationssicherheit – Praxisbeispiele

Privacy by Design und Privacy by Default

  • Datenschutz durch Technikgestaltung und Datenschutz durch Voreinstellung – Was ist das und wie geht das?
  • Risikoabschätzung bei Festlegung der Maßnahmen: Identifikation der Risiken, Bestimmung der Schwere möglicher Schäden, Abschätzung der Eintrittswahrscheinlichkeit, Bestimmung des Risikos
  • Zu berücksichtigende Aspekte, insbesondere „Stand der Technik“ und „Implementierungskosten

 

Meldepflichten bei Datenschutzvorfällen

  • Welche Datenschutzvorfälle müssen gemeldet werden?
  • Wer muss melden? – Verantwortlichkeit und Haftung, Funktion und Rolle von Datenschutz- und Sicherheitsbeauftragten
  • Risikobewertung im Rahmen der Meldung
  • Was tun bei Gemeinsamer Verantwortlichkeit?

Datenschutz-Folgenabschätzung als Pflicht zur Risikoanalyse

  • Gegenstand der Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)
  • Risikobewertung und risikobasierter Ansatz im Rahmen der DSFA
  • Durchführung der DSFA: Best Practice u. a. mit „Referenz-DSFA
  • Verknüpfung mit Prozessen des Informationssicherheitsmanagements (u. a. Maßnahmen zur Bewältigung des Risikos im Gleichklang mit der Schutzbedarfsanalyse)
  • Praxis-Beispiele

 

Umsetzung des risikobasierten Ansatzes mit und im Rahmen von Audits

  • Notwendigkeit von Datenschutz-Audits? Gesetzliche Pflicht?
  • Datenschutz-Audit als Umsetzung des risikobasierten Ansatzes nach der DSGVO
  • Risikoanalyse im Rahmen von Audits: Zuschnitt und Inhalt eines Datenschutz-Audits
  • Nutzbarmachen im Rahmen der Rechenschaftspflicht nach der DSGVO

Doku verfügbar ab:

01.10.2020

Ihre Dozenten

Maximilian Hussong
Leiter Beauftragtenwesen
Sparkasse Langen-Seligenstadt


Stephan Wirth
Datenschutzbeauftragter IT-Strategie/-Sicherheit/Datenschutz
NRW.BANK


Dr. Markus Lang
Rechtsanwalt, Externer Datenschutzbeauftragter
Datenschutzrecht-Praxis Düsseldorf


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Nehmen Sie am Seminar teil

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

zum Seminar
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.