Vorstandshaftung

Teaser

Inhalte des Films

Das verantwortungsvolle Handeln von Bankvorständen steht mehr und mehr im Fokus von Staatsanwaltschaft und Gerichten, wie jüngste Beispiele anschaulich zeigen, z.B. Cum/ex-Geschäfte und die damit zusammenhängenden Steuererstattungen. Neben dem eigenen eigenverantwortlichen Handeln des Vorstands gehört auch dessen Kontrolle der dem Vorstand unterstehenden Einheiten zu dessen Sorgfaltspflichten. Die Beurteilung, ob die erforderliche Sorgfalt beachtet wurde, ist dabei nicht einfach. Doch schnell sind die Grenzen zu einem strafrechtlichen Handeln überschritten, mit nicht nur gravierenden strafrechtlichen Sanktionen, sondern auch zivilrechtlichen Haftungsfolgen. Der Film will aufzeigen, worauf Leitungsorgane achten und welche Präventivmaßnahmen ergriffen werden sollten, um nicht ins Visier der Strafverfolgsbehörden zu geraten.

Zusätzliche Informationen

Dozenten

Prof. Dr. Jürgen Wessing
Rechtsanwalt
Wessing & Partner Rechtsanwälte mbB


Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.