20. Bankrechts-Tag

Schwerpunkt Wertpapierrecht

Neben der aktuellen höchstrichterlichen Rechtsprechung des BGH, stehen insbesondere die neusten Entwicklungen im Wertpapier- und Anlageberatungsgeschäft im Fokus der Tagung. 

Im neuen eintägigen Format am neuen Standort in Frankfurt – besetzt mit TOP-Referenten und aktuellen Themen - bleibt unser Bankrechts-Tag weiterhin die zentrale Veranstaltung im Bankrecht.

Die Tagung ist für alle im Wertpapierrecht interessierten Bankjuristen, Banker, Revisoren und Compliance-Beauftragte geeignet wie auch für Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht. Fortbildungsnachweis über 5,5 Stunden Nettoseminarzeit erhältlich.

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

22.10.2020 Frankfurt/M. 790,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

Mit Blick auf ein stets komplett neues und sehr aktuelles Programm stehen zum derzeitigen Zeitpunkt die einzelnen Vortragsthemen nicht abschließend fest. Die endgültige Themenfestlegung erfolgt im Frühjahr 2020.


Themenschwerpunkt u.a.:

  • Praxisrelevante aktuelle Rechtsprechung zum Wertpapierrecht


Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt enthalten: Seminardokumentation, Erfrischungen, Mittagessen und ein Fachbuch, sofern dies unter dem Seminartitel links erwähnt ist. Das Fachbuch wird nur vor Ort ausgehändigt und kann bei Ausverkauf durch einen gleichwertigen Titel ersetzt werden. Bei der Teilnahme an mehreren Seminaren dieser Seminarreihe durch einen oder mehrere Mitarbeiter aus demselben Unternehmen erhalten Sie für jedes weitere Seminar € 50,- Rabatt.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Bei Stornierung Ihrer Anmeldung bis zu vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin erheben wir ein Bearbeitungsentgelt von 150,- €*. Bei Stornos nach diesem Zeitpunkt wird das gesamte Seminarentgelt fällig. Zur Fristwahrung müssen Stornos schriftlich bei uns eingehen. Kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin ist möglich. Umbuchungen auf ein anderes Seminar sind bis zu vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei, danach fällt ein Bearbeitungsentgelt von 150 Euro* an. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche, wenn die Absage mindestens zwei Wochen vor dem Seminartermin erfolgt. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Durch die Teilnahme am Seminar erhalten Sie 7 CPE-Punkte als Weiterbildungsnachweis für Ihre Zertifizierung.

* zzgl. 19 % MwSt. ** inkl. 7 % MwSt.

Tagungsort

relexa Hotel Frankfurt/Main
Lurgiallee 2 in 60439 Frankfurt/M.
Telefon: 069 957 78-0
Fax: 069 957 78 878
http://www.relexa-hotel-frankfurt.de/

Nächster Termin

22.10.2020

Ihre Dozenten

Prof. Dr. Jürgen Ellenberger
Vizepräsident, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof XI. Zivilsenat Bankrechtssenat
Bundesgerichtshof


Prof. Dr. Hervé Edelmann
Rechtsanwalt
Thümmel, Schütze & Partner Rechtsanwälte


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mehr erfahren
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.