Agile Revisions-Prüfungen/-Methoden & Einsatz von Remote-Audits

Schaffung dynamischer, flexibler Prozesse und Abläufe zur risikoorientierten Planung, Durchführung und Dokumentation von Revisions-Prüfungen • Einsatz von Remote-Audits

Durch die zunehmende Digitalisierung ist eine agile Arbeitsweise der Internen Revision unerlässlich, um prüferisch schnell und flexibel auf sich rasch ändernde Risikosituationen reagieren zu können und das Institut vor Schäden zu bewahren. Um als Interne Revision dem eigenen Auftrag, objektiv zu prüfen und Risiken zu antizipieren, gerecht werden zu können, muss sich die Art und Weise ändern, wie Revisions-Prüfungen geplant und durchgeführt werden. Die Einführung agiler Methoden kann bei einem solchen notwendigen Wandel ein entscheidender Schritt sein. Der Wandel geht einerseits mit Veränderungen der Revisions-Prozesse und -Abläufe einher, andererseits muss auch das Bewusstsein der Revisoren für eine agile Vorgehensweise geschärft werden. Die erfahrenen Referenten geben wertvolle Praxistipps sowie Anwendungs- und Umsetzungsbeispiele.

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

14.06.2021 Zoom 299,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 11:15 Uhr

Agile Methoden in der Internen Revision

  • Die Rolle der Revision im Spannungsfeld zwischen der Erfüllung aufsichtlicher Anforderungen und zukunftsgerichteter risikobasierter Planungs- und Prüfungsansätze 
  • Prüfungsplanung und Prüfungsdurchführung in einem Umfeld zunehmender Dynamik und Anforderungen / Erwartungen an die Interne Revision
  • Entwicklung eines agilen Mindset in der Internen Revision 
  • Stärkung der Wirksamkeit der Internen Revision durch agile Ansätze
  • Konkreter Einsatz und Nutzen agiler Methoden bei Revisionsprüfungen
  • Das Grundverständnis von Agilität in der Revision als Voraussetzung für eine wirksame Begleitung und Prüfung agiler Projekte in den Fachbereichen sowie agiler Entwicklungsprozesse in der IT 
11:30 - 13:00 Uhr

Dynamisierung von Revisions-Prüfungen

  • Modelle dynamischerer Prüfungsplanung - Nutzung Prüferkapazitäten für Prüfobjekte mit höheren inhärenten Risiken. 
  • Unterjährige Disposition von Revisions-Ressourcen (Anpassung/Umverteilung bei Veränderungen im Audit Universe/Prüfungsprogramm)
  • Bedeutung eines flexiblen und transparentes Revisions-Systems
  • „Prüffeld-Readiness“ – Unabhängigkeit bei der Prüfungsdisposition/-durchführung von der Verfügbarkeit des Process-Owners/ Fachbereiches
  • Notwendigkeit der Zusammenstellung interdisziplinärer Prüfungs-Teams zur Erhöhung des Wirkungsgrads der Prüfungsarbeit
  • Prüfung, Dokumentation, Berichterstattung und Ergebniskommunikation im digitalen Revisionsprozess („time to report“, remote-Audits)
  • Sinnvolle Integration des follow-up in digitalisierte Revisionsprozesse und Verknüpfung follow-up mit Folgeprüfungen
  • Nutzung und Ausblick auf Verfahren zur Prüfungssubstitution (Praxisbeispiele)
  • Kontinuierlicher Mehrwert für alle Institutsbereiche durch frühere Risikoerkennung und schnellere Einleitung von (Gegen-)Maßnahmen

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt ist die Seminardokumentation als PDF enthalten. Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Preisnachlass von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

ONLINE-Veranstaltung mit ZOOM
die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Nächster Termin

14.06.2021

Ihre Dozenten

Thorsten Pegelow
Unternehmensbereichsleiter, Direktor Revision
Hamburger Sparkasse AG


Dr. Michael Schiwietz
Direktor Interne Revision
Deutsche Kreditbank AG


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.