Banken-Aufsichtsrecht für Juristen

Regulatorik kompakt (KWG, MaRisk, MiFID II/MiIFR, EBA & ESMA Guidelines ...)

Der „Dschungel“ an aufsichtsrechtlichen Vorschriften (europarechtlich wie national) im Kreditwesen wird immer dichter, dabei wird es immer schwieriger den Überblick zu behalten. Als Jurist in der Rechts- oder Stabsabteilung oder in Compliance begleiten Sie die Umsetzung regulatorischer Vorgaben eng und müssen daher stets up-to-date sein. Das Seminar vermittelt die zentralen aktuellen Anforderungen und wichtigsten Regelungsinhalte sowie kommende Änderungen insbesondere aus KWG, MaRisk, MiFID II/MiFIR, EBA & ESMA-Guidelines, BaFin-Rundschreiben und Auslegungen. Zudem geben Ihnen unsere regulatorikerfahrenen Referenten praktische Tipps für die Umsetzung der Vorgaben in ihren Instituten. 

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

25.11.2020 - 26.11.2020 Frankfurt/M. 1.250,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

Themenschwerpunkte u.a.

  • Kreditgeschäft:
    • Zentrale KWG-Bestimmungen
    • Neue EBA-Leitlinien zur Kreditvergabe und Kreditorganisation
    • MaRisk: u.a. Risikokultur
    • Forbearance und NPL-Leitfaden für notleidende Kredite
  • Wertpapiergeschäft:
    • MiFID II und die Auswirkungen auf die Wertpapierprozesse (Product Governance, Beratungsprozess, Wertpapierabwicklung…)
    • MaComp
    • ESMA Leitlinien und Q&As

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt enthalten: Seminardokumentation, Erfrischungen, Mittagessen und ein Fachbuch, sofern dies unter dem Seminartitel links erwähnt ist. Das Fachbuch wird nur vor Ort ausgehändigt und kann bei Ausverkauf durch einen gleichwertigen Titel ersetzt werden. Bei der Teilnahme an mehreren Seminaren dieser Seminarreihe durch einen oder mehrere Mitarbeiter aus demselben Unternehmen erhalten Sie für jedes weitere Seminar € 50,- Rabatt.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Bei Stornierung Ihrer Anmeldung bis zu vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin erheben wir ein Bearbeitungsentgelt von 150,- €*. Bei Stornos nach diesem Zeitpunkt wird das gesamte Seminarentgelt fällig. Zur Fristwahrung müssen Stornos schriftlich bei uns eingehen. Kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin ist möglich. Umbuchungen auf ein anderes Seminar sind bis zu vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei, danach fällt ein Bearbeitungsentgelt von 150 Euro* an. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche, wenn die Absage mindestens zwei Wochen vor dem Seminartermin erfolgt. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Durch die Teilnahme am Seminar erhalten Sie 7 CPE-Punkte als Weiterbildungsnachweis für Ihre Zertifizierung.

* zzgl. 19 % MwSt. ** inkl. 7 % MwSt.

Tagungsort

H 4 Hotel Frankfurt Messe
Oeserstraße 180 in 65933 Frankfurt/M.
Telefon: 069 3905-0
Fax: 069 3808-218
http://www.h-hotels.com

Nächster Termin

25.11.2020 - 26.11.2020

Ihre Dozenten

Thomas Wuschek
Rechtsanwalt
Kanzlei SanExpert


Dirk Beule
Rechtsanwalt/Syndikus Geschäftsleitungssekretariat, Recht
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mehr erfahren
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.