Kredit- und Prozessabläufe in der Intensivbetreuung nach der MaRisk

Richitge Wahl der Aufbauorganisation - Handlungsstrategien bei Engagaments in der Intensivbetreuung - Intensivkonzepte

Das PraxisDigital beleuchtet die unterschiedlichen Handlungsmöglichkeiten, die eine Intensivbetreuung von Gewerbe- und Firmenkunden beinhaltet und zeigt auf, in welchem Falle die Erstellung eines Intensivkonzeptes durch einen externen Unternehmensberater von Relevanz ist. Ebenso geht das PraxisDigital darauf ein, welche Anforderungen ein Intensivkonzept erfüllen müssen und welche "Abstriche" unter Umständen gemacht werden können. Im Mai 2016 hat sich der BGH mit dieser Frage befasst und klargestellt, dass ein Sanierungskonzept "nicht den Anforderungen des IDW entsprechen" müsse - aber was bedeutet dies für die Praxis?

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

150,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 13:00 Uhr

Aufzeigen von Handlungsoptionen in der Intensivbetreuung von Gerwebe- und Firmenkunden

  • Welche Maßnahmen können noch in der Intensivbetreuung ergriffen werden?
  • Wann ist die Engagementabgabe in die Sanierung sinnvoll?
  • Welche Kompetenzregelungen sind in der Intensivbetreuung zielführend?

Anforderungen an ein (externes) Intensivkonzept durch einen Unternehmensberater

  • Was sind die Mindestinhalte eines Intensivkonzepts?
  • Wie unterscheidet sich ein Intensivkonzept von einem Sanierungskonzept?
  • Ist auch bei einem Intensivkonzept eine Anlehnung an den IDW S 6 zielführend?

Merkmale und Besonderheiten eines Intensivkonzepts

  • Was sind die besonderen Merkmale derartiger Konzeptionierungen?

Standards bei der Konzepterstellung - ist eine Orientierung an IDW S 6 generell sinnvoll?

  • Bringt der neue IDW S 6 von 08/2018 Erleichterungen mit sich?
  • Ist der neue IDW S 6 praxistauglich?

Angemessene Einbeziehung der Erkenntnisse aus Forbearance-Maßnahmen in die Früherkennung, Intensivbetreuung und bei der Bildung der Risikovorsorge

  • Nach neuer MaRisk: Forbearance als Abgabekriterien in die Intensivbetreuung
  • MaRisk 1.2.5 Tz. 2: Sanierungsfälle in der Intensivbetreuung




Konditionen und Organisatorisches

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Dort finden Sie eine Woche nach dem Termin auch den Filmmitschnitt des Seminars für die Dauer von 3 Monaten. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

ONLINE-Veranstaltung mit ZOOM
die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Ihre Dozenten

Thomas Wuschek
Rechtsanwalt
Kanzlei SanExpert


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.