Kreditsicherheiten kompakt (Teil 1): Zession, Verpfändung & Bürgschaften

Praxisrelevante Rechtsfragen bei der Sicherheitenbearbeitung – Zentrale Rechtsprechung – Aktuelles Aufsichtsrecht (EBA-GL zur Kreditüberwachung, MaRisk)

Coronabedingte wirtschaftliche Schwierigkeiten von Kreditnehmern sowie die EBA-Leitlinien zur Kreditvergabe und -überwachung mit aufsichtsrechtlichen Anforderungen an die Bewertung und die laufende Überwachung von Kreditsicherheiten rücken Kreditsicherheiten wieder verstärkt in den Fokus. Die Kenntnis aktueller rechtlicher Vorgaben sowie zentraler Rechtsprechung ist unerlässlich für die Hereinnahme und Überwachung von Kreditsicherheiten. Denn nur rechtssichere Bearbeitungsprozesse garantieren den Erwerb und Erhalt werthaltiger Sicherheiten. Das Seminar gibt einen kompakten praxisnahen Überblick über zentrale Fragen des Kreditsicherungsrecht, neuste Rechtsfragen sowie effiziente Bewertungs- und Überwachungsprozesse und richtet sich an alle mit Kreditsicherheiten befassten Mitarbeiter aus Kreditabteilung, Revision, Recht und Compliance.

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

07.06.2021 150,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

14:00 - 15:30 Uhr

Zession & Verpfändungen

  • Praxisprobleme bei Zession und Verpfändung (u. a. Mehrfachabtretungen,Unwirksamkeitsgründe, Kollisionssituationen, Globalzession – verlängerter Eigentumsvorbehalt, Abtretung Versicherungsleistungen, z. B. Todesfallansprüche vs. kompletter Rückkaufswert), Verpfändung Gesellschaftsanteile an Personengesellschaften, GmbH-Anteile, …)
  • Praxisrelevante Rechtsprechung, u. a. Anfechtbarkeit von Globalzessionen, Zahlungseingänge in der Insolvenz
  • Werthaltigkeit bei verlängertem Eigentumsvorbehalt, Verschmelzungen im Insolvenzfall
  • AGB-Pfandrecht in der Insolvenz



15:30 - 17:00 Uhr

Bürgschaften

I.) Zweckerklärung und Akzessorietät

  • Weitgehende Unwirksamkeit der weiten Zweckerklärung
  • Probleme bei der engen Zweckerklärung

II.)  Verbraucher-Bürgschaften

III.)  Sittenwidrigkeit von Bürgschaften und Mithaftungen

  • Sittenwidrigkeit wegen krasser finanzieller Überforderung
  • (Mit-)Darlehensnehmer ./. Bürge und „bloß“ Mithaftender

IV. )  Eigenkapitalentlastende Nutzung nach der CRR

V.)  Exkurs: Corona-Haftungsfreistellungen

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt ist die Seminardokumentation als PDF enthalten. Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Preisnachlass von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Der Zugang für das Online-Seminar erfolgt über "meinFCH", Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

ONLINE-Veranstaltung mit ZOOM
die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Ihre Dozenten

Michael Fischer
Rechtsanwalt Abteilungsdirektor Sicherheiten
DZ BANK AG


Bettina Bieberstein
Juristische Sachbearbeiterin Bereich Recht
Investitionsbank Schleswig-Holstein

Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.