Nachlass - Betreuung - Vorsorgevollmacht

(Haftungs)Risiken (er)kennen und vermeiden - Best Practise bei der Kontoführung besonderer Kontobeziehungen

Vorsorgevollmachten und Betreuung nehmen bei der Kontoführung von Banken und Sparkassen ein immer größeres Spektrum ein. Welche Vollmachten (privatschriftlich oder notariell) mit welchen Formulierungen können bzw. müssen von den Häusern akzeptiert werden? ...  Auch die Abwicklung von Nachlasskonten stellt die Kreditinstitute häufig vor größere Herausforderungen, insbesondere bei streitigen Erbengemeinschaften oder etwa bei Auslandsbezug. Bei fehlerhaftem Agieren können schnell Regressansprüche auf die Häuser zukommen. Unsere langjährig praxiserfahrenen Referenten geben praxisgerechte Antworten und Tipps wie unklare oder gar streitige Konto- und Verfügungsverhältnisse rechtssicher geführt bzw. abgewickelt werden können. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Markt(folge), Revision, Compliance und Recht. 

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

27.10.2020 Würzburg 790,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

Themen u.a.:

  • Nachlassabwicklung: 
    • Erbnachweis (u.a. wann darf noch ein Erbschein verlangt werden?)
    • streitige Erbengemeinschaft (wer hat Auskunftsrechte, wer darf verfügen?...)
    • Testamentsvollstreckung (welche Rechte verbleiben den Erben?...)
    • Erbfall mit Auslandsbezug (Umgang mit ausländischen Urkunden, europ. Erbrechtsverordnung …)
    • Praxisprobleme: Begleichung Beerdigungskosten, Rentenrücküberweisung, Erbschaftssteuermeldung ...
  • Betreuung: 
    • Betreuerausweis (wie häufig darf die Vorlage verlangt werden?)
    • Befugnisse des Betreuers (u.a. Reichweite und Grenzen)
    • Richtig Agieren bei konträren Weisungen des Betreuten oder Kontobevollmächtigten ...
  • Vorsorgevollmacht: 
    • notariell oder privatschriftlich?
    • Umgang mit unklaren Formulierungen oder Bedingungen ...
  • Spagat maximale Rechtssicherheit vs. (möglichst) schlanke und kosteneffiziente Kontoführung
  • „Best Practice“ bei unklaren Verfügungsverhältnissen: was darf die Bank, was kann/sollte sie ablehnen .... 

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt enthalten: Seminardokumentation, Erfrischungen, Mittagessen und ein Fachbuch, sofern dies unter dem Seminartitel links erwähnt ist. Das Fachbuch wird nur vor Ort ausgehändigt und kann bei Ausverkauf durch einen gleichwertigen Titel ersetzt werden. Bei der Teilnahme an mehreren Seminaren dieser Seminarreihe durch einen oder mehrere Mitarbeiter aus demselben Unternehmen erhalten Sie für jedes weitere Seminar € 50,- Rabatt.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Bei Stornierung Ihrer Anmeldung bis zu vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin erheben wir ein Bearbeitungsentgelt von 150,- €*. Bei Stornos nach diesem Zeitpunkt wird das gesamte Seminarentgelt fällig. Zur Fristwahrung müssen Stornos schriftlich bei uns eingehen. Kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin ist möglich. Umbuchungen auf ein anderes Seminar sind bis zu vier Wochen vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei, danach fällt ein Bearbeitungsentgelt von 150 Euro* an. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche, wenn die Absage mindestens zwei Wochen vor dem Seminartermin erfolgt. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Durch die Teilnahme am Seminar erhalten Sie 7 CPE-Punkte als Weiterbildungsnachweis für Ihre Zertifizierung.

* zzgl. 19 % MwSt. ** inkl. 7 % MwSt.

Tagungsort

GHOTEL hotel & living Würzburg
Schweinfurter Strase 3 in 97080 Würzburg
Telefon: +49 931 35962 – 0
Fax: +49 931 35962 – 2222
https://www.ghotel.de/hotels/wuerzburg/

Nächster Termin

27.10.2020

Ihre Dozenten

Kaspar Dreyer
Rechtsanwalt Referent Rechtsberatung
Sparkasse Bielefeld


Thomas O. Günther
Chefsyndikus/Rechtsanwalt LL.M. oec Spezialkreditmanagement
Volksbank Köln Bonn eG


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Doku kaufen
Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mehr erfahren
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.