Wichtige FinRep-Neuerungen im Datenpunktmodell 2.9 für (HGB-)Institute

Eigenkapital-Entlastungen durch neue Ausfalldefinition • aufsichtliche Erleichterungen zu Forbearance durch aktuelle Corona-Krise • Kategorisierung von Validierungsregeln

Die neuen FinRep-Vorschriften zum Datenpunktmodell (DPM) 2.9., die sich auch an HGB-Institute wenden, sind erstmalig zum 30.06.2020 anzuwenden. Die umfassenden Erweiterungen der bisherigen Meldetemplates beziehen sich insb. auf Meldung von Non Performing Exposures (NPE) und Forbearance-Geschäften und den damit verbundenen Sicherheiten, um der Aufsicht eine bessere Risikobeurteilung der Portfolien der Institute zu ermöglichen. Wegen der aufsichtlichen und ökonomischen Relevanz notleidender Kredite soll eine höhere Granularität der Aufstellung über Risikopositionen erreicht werden, wodurch die Aussagekraft in Bezug auf die Strategie der Institute zur NPE-Behandlung gestärkt wird. Daneben ermöglicht die detailliertere Darstellung der Provisionserträge/-aufwendungen eine Beurteilung über Gewinne und Verluste der verschiedenen Geschäftsfelder.

Inhaltsverzeichnis:

Seminarfilm

95,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

14:00 - 15:30 Uhr
  • Erforderliche Anpassungen durch das neue Data Point Model (DPM) 2.9: Praxis-Check der neuen Meldebögen mit Fokus auf LSI-Institute
  • Überblick über finale FinRep 2.9-Änderungen & wertvolle Praxishinweise zu aktuellen Umsetzungsfragen
  • Umfassende Erweiterungen bisheriger Meldetemplates zu Non Performing Exposures (NPE), Forbearance-Geschäften und damit verbundenen Sicherheiten – Einordnung der Module 1 und 2 für LSI
  • Erörterung der neuen Ausfalldefinition nach CRR II und Auswirkungen auf Meldeprozesse im Kontext von Eigenkapital-Entlastungen
  • Aufsichtliche Erleichterungen hinsichtlich Stundungen/Forbearance aufgrund der aktuellen Corona-Krise
  • Hinweise zur neuen BISTA und Immobilienumfrage sowie Gemeinsamkeiten zur neuen FinRep-Meldung
  • Wofür werden die (FinRep-)Meldedaten bei der Aufsicht verwendet? – Datenlängs- und Datenquerabgleiche zur Abstimmung von FINREP- mit Reporting- und externen Meldedaten
  • Cross-Check zwischen Meldungen, Bilanzen und EZR-Rechnung • Kategorisierung von Validierungsregeln

Konditionen und Organisatorisches

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Dort finden Sie eine Woche nach dem Termin auch den Filmmitschnitt des Seminars für die Dauer von 3 Monaten. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Video-Konferenz-System
Online-Zugang erhalten Sie per Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Mit Durchführungsgarantie!
Achtung!

Aufgrund der großen Nachfrage können wir Anmeldungen nur entgegen nehmen, die uns mindestens 24h vor Seminarbeginn erreichen.

Ihre Dozenten

Michael Wölfelschneider
Experte Rechnungswesen und Steuern, Abteilung Finanzen
SaarLB - Landesbank Saar


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mehr erfahren
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.