FACHZEITSCHRIFTEN


ForderungsPraktiker

ForderungsPraktiker ist die seit November 2009 zweimonatlich erscheinende Schwesterzeitschrift des BankPraktiker. Gerichtet an Fach- und Führungskräfte der Kredit-, Sanierungs-, Verwertungs-, Abwicklungs- und Inkassoabteilungen der Kreditinstitute informiert er praxisnah über alle Phasen der Kreditvergabe/-überwachung, des erhöhten Kreditrisikos von Restrukturierung, Sicherheitenbe- und -verwertung bis hin zur Beitreibung von Forderungen. Neben den von Praktikern mit wertvollen Tipps versehenen Beiträgen, finden Sie zahlreiche Meldungen über aktuelle Themen aus Wirtschaft, Kreditgewerbe und Rechtsprechung sowie interessante Besprechungen der für die Zielgruppe beachtenswerten Fachpublikationen.


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

die Auswirkungen des Russland/Ukraine-Krieges treffen sicherlich viele Firmenkunden und sind aktuell noch nicht gänzlich in ihrer Tragweite absehbar. Es ist aber zu erwarten, dass die anhaltenden Lieferkettenprobleme, erhöhten Rohstoff-/Energiepreise und Sanktionen/Embargomaßnahmen einen massiven Umsatz- und Ertragseinbruch bei zahlreichen Firmenkunden, unabhängig ihrer Unternehmensgröße, mit sich bringen werden. In der Folge wird sich dies auch auf die Unternehmensbilanzen und deren Analyse auswirken. Welche Branchen sind aber gerade jetzt in der Krise am stärksten betroffen und welche Implikationen ergeben sich hieraus für Ihre Firmenkunden? Drohen Sonderabschreibungen, Neubewertungen und welche Auswirkungen hat dies auch für die Kreditportfolien Ihres Instituts? 

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, potenzielle Auswirkungen von Krisenereignissen auf das Kreditportfolio abzuschätzen und kriseninduzierte Rückkopplungseffekte auf die Kapitaldienstfähigkeit betroffener Kreditnehmer zu analysieren. Je höher das Ergebnis für die Auslastung der Kapitaldienstfähigkeit ausfällt, desto höher kann das Risiko für einen zukünftigen Ausfall des Kreditnehmers eingestuft werden. Fokus sollte auf diejenigen KDF-Treiber gelegt werden, die sich kriseninduziert negativ auf die Kapitaldienstgrenze eines Unternehmens auswirken können. Darüber hinaus kann es in Abhängigkeit von Art, Umfang, Komplexität und Risikogehalt, der von einem Institut betriebenen Kreditgeschäfte, sinnvoll sein, nach Kunden-, Geschäfts- oder Produktsegmenten differenziert ausgestaltete Kreditvergabestandards festzulegen.

Mit der vor kurzem erschienen Publikation „Risiken im Fokus der BaFin“ erläutert die BaFin die aus ihrer Sicht aktuell sechs wichtigsten Risikotreiber für den deutschen Finanzmarkt. Mit Blick auf den Bereich „Kredit“ sind dies insbesondere „Risiken aus Korrekturen an den Immobilienmärkten“ und „Risiken aus dem Ausfall von Unternehmenskrediten“. 

Der deutsche Markt für Wohnimmobilien birgt aktuell systemische Risiken. Hier wird auf Wohnimmobilienwerte hingewiesen, die „mittlerweile um 20 bis 35 % überbewertet“ sind und „zwar nicht nur in den Großstädten, sondern landesweit“. Um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken, wird die BaFin die Kreditvergabestandards fortlaufend analysieren und wenn erforderlich auch korrigierend eingreifen. 

Mit den aktuell laufenden bzw. bereits abgeschlossenen Werthaltigkeitsprüfungen („PAAR-Prüfungen") seitens der Aufsicht erfolgt eine Erweiterung des bisher prozessorientierten Prüfungsansatzes der MaRisk-Kreditgeschäftsprüfungen, um eine einzelengagementbezogene zusätzliche Werthaltigkeitskomponente. Dabei kann ein aufsichtlich begründeter Risikovorsorgebedarf über die handelsrechtlich zu bildende Risikovorsorge hinausgehen und ist im Rahmen des ICAAP entsprechend mit Risikodeckungspotenzial zu unterlegen. Grundlage der PAAR-Prüfung ist eine umfassende Portfolioanalyse mit einer Beurteilung der nachhaltigen Kapitaldienstfähigkeit und bei ausfallgefährdeten Engagements mit einer Beurteilung der nachhaltig erzielbaren Sicherheitenerlöse.

Im Rahmen von aufsichtlichen „Werthaltigkeitsprüfungen“ wird bei ausgewählten Instituten das Immobilienexposure analysiert und hier ebenfalls abhängig vom Ergebnis eingegriffen. Des Weiteren wird die Aufsicht im Rahmen von „Werthaltigkeitsprüfungen“ analysieren, „wie sich die Covid-19-Pandemie auf das Kreditrisiko von Banken und Sparkassen auswirkt“.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe. Bleiben Sie vor allem gesund, munter und zuversichtlich! 

 

Ihr Jürgen Blatz

Bereichsleiter Kreditgeschäft, Finanz Colloquium Heidelberg GmbH


UNSERE BEITRÄGE AUS DEM INHALTSVERZEICHNIS

Working Capital Management

Working Capital Management: Chancen und Risiken im Krisenmodus ?

Zum Beitrag...

MaRisk 8.0 – Mögliche Auswirkungen auf die Kreditvergabe

Darstellung der Neuerungen aus der Übernahme der EBA-Leitlinie zur Kreditvergabe und -überwachung in die nationale Aufsichtspraxis und die Auswirkungen auf LSI

Zum Beitrag...

Wohnimmobilienanzeige 2023! Sind Sie gut vorbereitet?

Neue Meldeanforderungen für Wohnimmobilienkredite aus den Vorgaben der FinStabDEV

Zum Beitrag...

Aktuelle Kreditrisiken – Corona-Pandemie & Russland/Ukraine-Konflikt

Mit Covid-19 Pandemie u. Russland/Ukraine Krise wurden die Institute in kurzer Zeit vor neue Herausforderungen u. eine sich verändernde Risikolage gestellt.

Zum Beitrag...

Ansatzpunkte zur effizienten Umsetzung der Organkreditvorschriften

Die Novellierung der Organkreditvorschriften erfordert eine geschickte Neugestaltung des Bearbeitungsprozesses zur effizienten Umsetzung der neuen Vorgaben.

Zum Beitrag...

Wenn unter vier Augen nicht reicht

Im Lebenszyklus eines Industrieguts muss dieses immer wieder begutachtet werden. Das ist kostspielig und zeitaufwendig. Remote Audits entlasten.

Zum Beitrag...

Effiziente Pfändungsbearbeitung mit Business Process Outsourcing

Die Pfändungsbearbeitung ist eine zeitkritische Nebenpflicht für Banken. Business Process Outsourcing (BPO) kann die Lösung für diese Herausforderung sein.

Zum Beitrag...

Rezensionen im Heft


Jan Achsnick, Julian Opp, Die doppelnützige Treuhand in der Sanierung, RWS Verlag, 2021; von Thomas Wuschek

Zur Rezension...

Beth Christoph, Dr. Bruinier Stefan, Erbe Martin, Frings Maximilian, Grünberger Claus, Dr. Josten Ralf, Dr. Krohnsnest Stefan M., Dr. Lauer Jörg (Hrsg.), Leo Anna Ruth, Dr. Lührmann Christian, Dipl. Ing. Peters Ulrich, Dr. Schulz Guido, Tauber Johannes, Tempel Torsten, Prof. Dr. Vornholz Günter, Westhoff Matthias, Dr. Wörner Ingo, Praktikerhandbuch Gewerbliche Immobilienfinanzierung 4. Auflage, Finanz Colloquium Heidelberg, 2021; von Susanne Janßen

Zur Rezension...

Bauernfeind Marvin, Dr. Betka Beatrice, Birkmann Markus, Brägelmann Tom, Damerius Oliver, Dippel Knud, Dr. Ellers Holger, Dr. Flacke Klaus, Gutezeit Holger, Dr. Happe Peter, Dr. Heintze Christian, Hölck Jan, Horstkotte Martin, Dr. Hüllen Georg, Kersting Michael, Knittel Christian, Koch Robert , Kresse Thomas, Kull Manuel, Lautenbach Götz, Leßner Maximilian, Dr. Linkert Florian (Hrsg.), Maschlanka Lutz, Mauel Anna-Christina, Dr. Quick Rouven, Riedemann Nicole, Schaefer Heiko, Schneider Steffen (Hrsg.), Dr. Stingl Michael, von Buchwaldt Justus (Hrsg.), Vornholt Günther, Dr. Weber Christoph, Dr. Witek Matthias, Handbuch zum neuen Sanierungsrecht, Finanz Colloquium Heidelberg, 2021; von Bernd Abbetmeier

Zur Rezension...

Prof. Dr. Lucas F. Flöther (Hrsg.), StaRUG - Unternehmensstabilisierungs- und -restrukturierungsgesetz, C.H. Beck Verlag, 2021; von Thomas Wuschek

Zur Rezension...



Alle Beiträge


Unser Herausgebergremium besteht aus folgenden Mitgliedern

  • Steffen Beck
    Geschäftsführer, PLUTA Rechtsanwalts GmbH
  • Dr. Friedrich Cranshaw
    Rechtsanwalt, vorm. Banksyndikus und Leiter Recht Mannheim
  • Frank Dehnke
    Vorsitzender des Vorstandes, Sparkasse Oberhessen
  • Dr. Karsten Geiersbach
    Bereichsleiter Interne Revision, Kasseler Sparkasse
  • Christoph Hoeren
    Senior Risk Manager, DEG Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH
  • Michael Jander
    Leiter Strategisches Projektmanagement, Kreissparkasse Böblingen
  • Caroline Klausch
    Referentin Kreditmanagement, Berliner Volksbank eG
  • Dominik Leichinger
    Deutsche Bundesbank
  • Prof. Dr. Wolfgang Portisch
    Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Emden-Leer
  • Torsten Steinwachs
    Geschäftsführer, BMS Bondmanagement Support GmbH & Co KG, Frankfurt/M.
  • Dr. Hanno Teuber
    Rechtsabteilung, Commerzbank AG, Frankfurt/M.
  • Michael Ziegler
    Sparkasse Pforzheim Calw

Bestellen Sie den als

Jahresabonnement
ForderungsPraktiker

Preis Jahresabonnement Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Erscheinungsweise:
x jährlich.

Eine Abonnementkündigung ist nur mit einer Frist von 4 Wochen vor Ende des Bezugszeitraums möglich.

Jetzt Bestellen!
Einzelheft
ForderungsPraktiker

Preis Einzelheft Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Jetzt Bestellen!
Probeheft
ForderungsPraktiker

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuelle Ausgabe des zur Probe.

Jetzt Bestellen!
FCH meinABO

Unbegrenzt und digital lesen: Sämtliche Beiträge aus allen FCH Fachzeitschriften.

Da sich die FCH Gruppe mit ihren Produkten und Dienstleistungen nur an Banken und sonstige Unternehmen wendet, können unsere Fachzeitschriften nur von solchen und von Buchhandlungen, nicht aber von Verbrauchern abgeschlossen werden. Wir bitten um Verständnis.


Mit freundlicher Unterstützung von:

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.