Aufgrund von Wartungsarbeiten kommt es zu Einschränkungen in der Nutzung unserer Webseite.
Unsere IT-Abteilung arbeitet daran, dass Sie unsere Online-Plattform schnellstmöglich wieder im vollem Umfang nutzen können :)

Prüfung „Kredit“meldewesen

Inhaltsverzeichnis:

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Zum Thema

Das Kreditmeldewesen befindet sich angesichts von Änderungen (Millionenkredite) bestehender sowie der Einführung komplett neuer Meldepflichten (AnaCredit) in einer großen Umbruchphase. Die zentrale Herausforderung, neben der Umsetzung der regulatorischen Vorgaben, sind die massiv gestiegenen Anforderungen an Qualität und Quantität der einzelnen Meldedaten. Entsprechend PrüfBV sind vor allem das Anzeigewesen und die Einhaltung der Organkreditvorschriften nach § 15 KWG zu prüfen und die Ordnungsmäßigkeit zu bewerten.

Vorgehen 

Ziel des Coachings ist in Vorbereitung der Prüfungen die Vermittlung grundlegender Inhalte und vor allem aktueller Neuerungen der Groß- und Millionenkreditregeln, der AnaCredit-Verordnung und der Organkreditvorschriften. In das Training integriert sind ausgesuchte, Beispiele zur Bildung der Gruppe verbundener Kunden und die Unterschiede zur Kreditnehmereinheit unter Anwendung der neuen EBA Guideline.

Im Mittelpunkt stehen dabei, neben den Meldewesenprozessen, die Umsetzung der Mindestanforderungen in der bankinternen, schriftlich fixierten Ordnung sowie Kontrollhandlungen und Fehlerbearbeitung. Möglichkeiten von Datenqualitätschecks und Plausibilitätsabstimmung zwischen den Anzeigen und mit anderen Meldungen (CoRep, FinRep, Bista) werden erarbeitet.

Entsprechend institutsindividuellem Bedarf können die Spezifika des Look Through Approach-Ansatzes (Durchschau), der  Institutsgruppenmeldungen oder von Möglichkeiten des Einsatzes von Kreditrisikominderungstechniken aufgenommen werden.

 

Ergebnisse

Im Rahmen des Trainings erlernt oder vertieft der Mitarbeiter die Kenntnisse im Spezialgebiet.

Strukturelle und inhaltliche Vorarbeiten für zukünftige Prüfungen werden erarbeitet.

Die Abstimmungen mit anderen Prüfungen werden konkretisiert.

Darüber hinaus kann Unterstützung bei fachlichen Auslegungsfragen, der Identifikation von Effizienzpotenzialen und zur Sicherstellung einer qualitätsgesicherten Dokumentation erbracht werden.

Beratungsangebot anfordern

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.