Montag, 10. Januar 2022

Rezension: Die doppelnützige Treuhand in der Sanierung

Jan Achsnick, Julian Opp: Die doppelnützige Treuhand in der Sanierung, RWS Verlag, Köln, 2021, 3. Auflage, 326 Seiten, 78,00 €. 

Dieses Buch zur doppelnützigen Treuhand in der Sanierung liefert in der dritten Auflage auf rund 330 Seiten für den Praktiker eine umfassende, aktuelle und kompetente Darstellung des Sanierungsrechts.

Das umfangreiche Werk ist in seiner breiten Ausrichtung eine erstklassige Unterstützung zur Lösung sanierungsrechtlicher Problemfälle. Das Handbuch ist ein umfassender und zuverlässiger Begleiter für den Sanierungspraktiker, das die ganze Bandbreite des Treuhandrechts auch in seinen Bezügen zu den Treuhandmodellen, dem Treuhandvertrag und der Treuhand in der Insolvenz abdeckt. Für eine verlässliche Recherchebasis ist dieses Handbuch zur doppelnützigen Treuhand erste Wahl. 

In Sanierungssituationen stoßen unterschiedliche Interessen, Chancen und Risiken der beteiligten Stakeholder aufeinander, insbesondere im Hinblick auf die Chancen- und Risikoverteilung zwischen Gesellschaftern und Finanzierern. Die doppelnützige Treuhand bietet dabei als anerkanntes Restrukturierungsinstrument eine Lösung dieser unterschiedlichen Interessenlagen. 

In der dritten Auflage wurden die zahlreichen Entwicklungen, die in den Anwendungsbereich der doppelnützigen Sanierungstreuhand hineinspielen, berücksichtigt. So wurde die steuerliche Behandlung von Sanierungsgewinnen auf Basis des Sanierungserlasses genauso wie die Anwendbarkeit der Sanierungsklausel (§ 8c KStG) und die „Insolvenzfestigkeit“ der doppelnützigen Sanierungstreuhand ausführlich und für den Praktiker sehr gut verständlich dargestellt. Die Neuauflage berücksichtigt zudem die rechtlichen Sonderregelungen zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie und die umfassenden Änderungen durch das SanInsFoG und das neue Restrukturierungsrecht (StaRUG). Dieses Buch vernachlässigt auch nicht die Vermittlung der Spezialthemen wie z. B. die Treuhand in der Insolvenz. 

Der Band wendet sich insbesondere an Rechtsanwälte, Sanierungsberater, Richter sowie an Mitarbeiter in Sanierungs- und Abwicklungsabteilungen der Banken. 

Thomas Wuschek, Rechtsanwalt, MBA, SanExpert-Rechtsanwalt, Bottrop 


Beitragsnummer: 19498

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.