Donnerstag, 10. März 2022

Rezension: Handbuch Immobilienbewertung in der Kreditwirtschaft

Aufsichtsrechtsrechtliche Anforderungen – Prozessuale Vorgehensweise – Bewertungsprodukte – Prüfungsansätze

Dr. Karsten Schröter/Thomas Ziesenitz (Hrsg.): Handbuch Immobilienbewertung in der Kreditwirtschaft. Aufsichtsrechtliche Anforderungen – Prozessuale Vorgehensweise – Bewertungsprodukte – Prüfungsansätze. Finanz Colloquium Heidelberg GmbH, Heidelberg. 535 S., 119 €. 

Das Thema Wertermittlung von Immobilien für die Kreditwirtschaft spielt eine immer zentralere Rolle für den Bankensektor. Insbesondere durch die europäische Bankenregulierung haben sich die Anforderungen an die kreditwirtschaftliche Wertermittlung in den letzten Jahren verschärft. 

Das Handbuch liefert zunächst einen Überblick über die grundsätzlichen Vorschriften, die für die kreditwirtschaftliche Wertermittlung relevant sind und klärt zentrale Begriffe. Dabei wird auch Bezug zu den bankaufsichtlichen Vorschriften der Europäischen Bankenverordnung (CRR), den Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) und das Pfandbriefgesetz (PfandBG) genommen. Anschließend werden verschiedene Bewertungsanlässe und Bewertungsprodukte vorgestellt und die Umsetzung der Bewertungsprozesse unter anderem am Praxisbeispiel der Sparkassen-Finanzgruppe erläutert.

Trotz der Komplexität des Themas ist es den erfahrenen Autoren gelungen, ein strukturiertes und praxisnahes Handbuch zu entwickeln, welches auch für Adressaten ohne fachliche Expertise gut lesbar ist, als Nachschlagewerk genutzt werden kann und Prozesse nachvollziehbar beschreibt. Auch das Thema Digitalisierung der Bewertungsprozesse wird aufgegriffen. Eine Vertiefung dieses Aspektes wäre in zukünftigen Auflagen aufgrund der schnell fortschreitenden Entwicklung auf diesem Gebiet und der damit einhergehenden digitalen Transformation der Immobilienbranche wünschenswert. 

Das Handbuch liefert ein umfassendes Basiswissen und gibt wertvolle Implikationen für die Umsetzung in der Praxis, so dass es sich vor allem an Fach- und Führungskräfte in der Immobilienbewertung sowie insbesondere an Angestellte in Kreditabteilungen von Banken richtet. Es ist aber auch für den Einsteiger, der sich im Bereich kreditwirtschaftliche Wertermittlung fort- und weiterbilden oder sich auf eine Fachprüfung vorbereiten möchte, sehr zu empfehlen.

Malte, Fahrig (Dipl.-Betriebswirt (FH)), Franchisepartner (Inh.) Dr. Klein Privatkunden AG, Halle/S. 


Beitragsnummer: 19499
Produkticon
ForumBCM: Ganzheitliches Business Continuity Management (BCM)
Produkticon
ForumOSM: Wirksame Steuerung und Überwachung von Dienstleistern und Auslagerungen
Produkticon
ForumISM: MaRisk- und BAIT- konformes Risiko- und Informationssicherheitsmanagement

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.