Donnerstag, 30. Juni 2022

Aufbau- und ablauforganisatorische Unabhängigkeit der Gutachter

Aufsichtsrechtliche Vorgaben nach MaRisk, BelWertV, CRR

Dr. Karsten Schröter, SV-Büro Dr. Schröter (zuvor Leiter Bewertungsmanagement bei der NordLB) [1]

 

I. Definition des betroffenen Personenkreises

Bei der Gestaltung des Bewertungsprozesses für Immobiliensicherheiten beobachtet der Autor, dass bei der Umsetzung der 6. MaRisk-Novelle, aber auch der BelWertV, Klärungsbedarf zur Positionierung der bewertenden Personen im Bankprozess besteht. Dabei widmet sich der nachfolgende Text der bewertenden Person, die in den Gesetzestexten als „Gutachter“ oder „Sachverständiger“ bezeichnet wird. In diesem Beitrag wird nicht auf die Anforderungen im Kleindarlehensbereich an die sogenannte „Sachkundige Person“ nach § 24 BelWertV eingegangen. Auch wird bezüglich der Anforderungen an die persönliche Unabhängigkeit auf Ausführungen des Verfassers zur EBA/GL/2020/06[2] verwiesen. 

Für die kreditwirtschaftliche Wertermittlung sind die Anforderungen an die Unabhängigkeit in unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen niedergelegt. 

Die allgemeine Regel für die aufbau- und ablauforganisatorische Positionierung der bewertenden Person formulieren die MaRisk in Tz. BTO 1.2 Tz. 3

Die mit der Wertermittlung von Immobiliensicherheiten betrauten sachverständigen Personen haben über die erforderlichen Qualifikationen und Erfahrungen zu verfügen und dürfen nicht in den Kreditvergabeprozess und in die Kreditbearbeitung bzw. -entscheidung eingebunden sein. Dabei können externe Sachverständige für diese Zwecke herangezogen werden. Mögliche Interessenkonflikte im Zusammenhang mit der Wertermittlung sind auszuschließen. Eine angemessene Rotation der für die Wertermittlung zuständigen Personen ist sicherzustellen.“

Dabei schließen die MaRisk nicht aus, dass die Überprüfung bestimmter, unter Risikogesichtspunkten festzulegender Sicherheiten nach BTO 1.1, auch die Erstellung von Wertgutachten im Markt, vorgenommen werden kann, wenn eine marktunabhängige, auch materielle Plausibilitätsprüfung der Wertansätze erfolgt. In Kreditinstituten können somit die unbestimmten Sicherheiten (unterhalb einer durch das Kreditinstitut festzulegenden Risikogrenze festgelegter Sicherheiten) im Markt bewertet werden. Dies sind z. B. die wohnwirtschaftlich genutzten Objekte unterhalb der Kleindarlehensgrenze. 

Die MaRisk enthalten darüber hinaus noch weitere Anforderungen, auf die im Folgenden noch eingegangen wird. 

Die Bankenverordnung fordert in Art. 229 Abs. 1 CRR die Unabhängigkeit der bewertenden Person: [...]
Beitragsnummer: 21677

Weiterlesen?


Dies ist ein kostenpflichtiger Beitrag aus unseren Fachzeitschriften.

Um alle Beiträge lesen zu können, müssen Sie sich bei MeinFCH anmelden oder registrieren und danach eines unserer Abonnements abschließen!

Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie angemeldet oder registriert sind, können Sie unter dem Menüpunkt "FCH MeinAbo" Ihr

aktives Abonnement anschauen oder ein neues Abonnement abschließen.

Produkte zum Thema:

Produkticon
Zertifizierter Kreditanalyst (FCH)

1.516,00 € exkl. 19 %

12.09.2022 - 20.09.2022

Produkticon
Kredit-Jahrestagung 2022

1.500,00 € exkl. 19 %

29.09.2022 - 30.09.2022

Produkticon
Handbuch Immobilienbewertung in der Kreditwirtschaft

119,00 € inkl. 7 %

Produkticon
Analyse von „Immobiliensammlern“

Produkticon
Immobilienbewertung: Überwachung - Überprüfung - Neubewertung

Beiträge zum Thema:

Beitragsicon
NEUE BelWertV 2022

Am 4. Oktober 2022 wurde seitens der BaFin die neue BelWertV veröffentlicht mit Konsequenzen für die kreditwirtschaftliche Bewertung von Immobilien.

31.10.2022

Beitragsicon
MaRisk 7.0 – Kredit- und Handelsgeschäfte im Fokus

Die Novellierung der MaRisk zeigt insbesondere Handlungsbedarfe im Kreditgeschäft und im Handelsgeschäft.

07.09.2021

Beitragsicon
Ermittlung der zukünftigen Kapitaldienstfähigkeit

Neue Vorgaben im Rahmen der neuen MaRisk 2022 zur Ermittlung der Kapitaldienstfähigkeit .

21.11.2022

Beitragsicon
NEUE BelWertV 2022

Am 4. Oktober 2022 wurde seitens der BaFin die neue BelWertV veröffentlicht mit Konsequenzen für die kreditwirtschaftliche Bewertung von Immobilien.

31.10.2022


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.