Beauftragtenwesen: Fit für die Zukunft

Deutliche Kosteneinsparung und Prozessoptimierung realisieren

Inhaltsverzeichnis:

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Zum Thema

Was haben die Themengebiete Geldwäsche, WpHG-Compliance, MaRisk-Compliance, Datenschutz, Informationssicherheit und Auslagerungsmanagement gemeinsam?

Alle Themengebiete sind durch Gesetze und bankaufsichtliche Anforderungen stark reglementiert. Gleichzeitig sind für jedes dieser Themengebiete Beauftragte zu bestellen, die direkt an die Geschäftsleitung bzw. teilweise an das Aufsichtsorgan berichten. Dabei sind die Anforderungen an eine prüfungssichere Ausgestaltung dieser Funktionen der zweiten Verteidigungslinie in den letzten Jahren deutlich gestiegen. 

Viele Institute haben die verschiedenen Funktionen bereits zu einer einheitlichen organisatorischen Einheit "Beauftragtenwesen" zusammengefasst. Doch konnten die damit erhofften Synergieeffekte tatsächlich erreicht werden?

Wir analysieren die jeweiligen Beauftragtenfunktionen und deren Einbindung in die Prozesslandschaft Ihres Instituts. Mit Hilfe unseres Benchmark-Vergleichs zeigen wir Ihnen, in welchen Bereichen Effizienzpotenziale liegen und wie die Zusammenarbeit innerhalb des Beauftragtenwesens und mit anderen Fachabteilungen optimiert werden kann. Dabei werden die Ziele der Prüfungssicherheit und der Kosteneffizienz gleichzeitig verfolgt.

Vorgehen

  • Erhebung der institutsspezifischen Risikosituation, welche für die Beurteilung der Angemessenheit des Beauftragtenwesens entscheidend ist
  • Erhebung der Aufbauorganisation, der Berichtslinien und der Soll-Prozesse innerhalb des Beauftragtenwesens
  • Erhebung der Ist-Prozesse des Beauftragtenwesens und der Schnittstellen zu anderen Bereichen und Funktionen
  • Bewertung der Situation und Identifikation von Schwachstellen und Optimierungspotenzialen 
  • Erarbeitung von Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und Prüfungssicherheit

Ergebnisse

Unser bewährtes Vorgehensmodell liefert Ihnen passgenaue Impulse für eine Nachjustierung der Beauftragtenfunktionen nach dem Modell der drei Verteidigungslinien. Wir verfügen über eine umfangreiche Praxis- und Projekterfahrung in der Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation des Beauftragtenwesens. Aufgrund des intensiven Know-how-Transfers innerhalb der FCH-Gruppe sind unsere Lösungen stets top-aktuell und aufsichtsrechtlich konform. Häufig können durch den gezielten Einsatz aktueller Software und Datenanalysen erhebliche Effizienzsteigerungen erreicht werden.

Beratungsangebot anfordern

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.