Digitale Kreditakte - Umsetzungspraxis & Prüfungsmehrwert

Kosten-/Nutzen-/Risikoanalyse • Aufbau- und ablauforganisatorische Fragen • (Datenverlust)Risiken vermeiden • Praxisberichte

"Papier ist mir irgendwie immer noch sympathischer". Das ist die häufigste Aussage derjenigen (Kredit-)Mitarbeiter, die sich mit der Kreditaktenbearbeitung ausschließlich am Bildschirm vertraut machen sollen. Aber die (HomeOffice-)Praxis zeigt, die Digitale Kreditakte bietet beträchtliche Vorteile, nicht nur für die Bank, sondern auch für die Mitarbeiter - sofern die Hard-/Softwareausstattung stimmt: schneller Zugriff mit leistungsfähigen Suchmaschinen, ohne Aktenschlepperei und -sucherei, viel weniger Archivraumbedarf, bequeme Versendungsmöglichkeiten und dabei geringste Datenverlustrisiken. Worauf es bei der hausindividuellen Entscheidung, in die Digitalisierung zu gehen oder nicht ankommt, wie man solche Umstellungsprojekte plant und durchführt, und wo die Problembereiche liegen, sind die Themen dieses sehr praxisorientierten Seminars.

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

10.06.2021 Zoom 299,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 13:00 Uhr

Kosten-/Nutzen-/Risikoanalyse der Digitalen Kreditakte

  • Praxisbericht zur Auf- und Umsetzung der Projekte: Vorbereitungsphase, operative Scanphase, Qualitätssicherungs- und Nachbearbeitungsphase
  • Erfahrungen und Praxistipps nach mehrjährigen Echtzeitbetrieb: Welche Kosteneinsparungen lassen sich tatsächlich realisieren? Wo liegen die Problembereiche und wie können diese ausgeräumt werden? - Erfolgsfaktoren
  • Digitale Kreditakte: zwingender Ausgangspunkt für weitere Optimierungen der (digitalen) Kreditprozesse - wertvolle Hinweise für weitere Verbesserungen der (Kredit-)Prozesslandschaft

Hinweise zu den aufsichts-, handels-, steuerrechtlichen Rahmenbedingungen

  • Vorgaben zur papierhaften bzw. elektronischen Dokumentation/Aufbewahrung nach HGB, AO und KWG
  • Risikobegrenzung durch die richtige Klassifizierungsentscheidung: Welches Dokument kann, soll, muss WIE (Zugriffsaufwand) und WIE LANGE nur oder zusätzlich papierhaft aufbewahrt werden?

Wertvolle Praxistipps zu aufbau- und ablauforganisatorischen Fragen

  • Technische Arbeitsplatzausstattungen: Welche Hardwareausstattung für welchen Mitarbeiter/Arbeitsplatz?
  • Aktueller Stand der Technik: was leisten die gängigen gegenwärtigen Software- Angebote (nicht) und zu welchem Preis?
  • Arbeitsabläufe und Mindestinhalte einer Arbeitsanweisung - Schnittstellendefinitionen
  • Kompetenzregelungen: nur lesen, lesen und (über-)schreiben, ändern und löschen
  • Nur Neufälle oder auch den Altbestand erfassen? Umgang mit den besonderen Problemen, vor allem bei der Altdokumentenerfassung - z. B. getackerte Dokumente, Urkunden (Siegel-/Urkundengarn), vergilbtes/scanuntaugliches
  • Papier
  • Festlegung einer praxistauglichen Aktenstruktur: Welches Dokument wird wo gespeichert?
  • Datenqualität, als wichtiger Baustein für die Qualität und Akzeptanz der Elektronischen Kreditakte - Ausmaß der Granularität - Mindestanforderungen an
  • die scannenden Mitarbeiter
  • Fragen der Revisionsfestigkeit: Vier-Augen-Prinzip, angemessene Kompetenzen, Manipulationsresistenzen

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt ist die Seminardokumentation als PDF enthalten. Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Preisnachlass von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Dort finden Sie eine Woche nach dem Termin auch den Filmmitschnitt des Seminars für die Dauer von 3 Monaten. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

ONLINE-Veranstaltung mit ZOOM
die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Nächster Termin

10.06.2021

Ihr Dozent
Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.