Kredit-Jahrestagung 2024

UNSER FCH-KREDIT-Gipfeltreffen • Aktuelle Themen, Diskussionsfelder & Trends rund um das Kredit(-revisions)geschäft • TOP Referenten aus Bundesbank, Praxis & Prüfung!

Auch in 2024 bieten wir wieder unsere FCH-Premiumveranstaltung für das Kreditgeschäft an. Vertreter der Bankenaufsicht sowie erfahrene Bankpraktiker referieren bei der „Kredit-Jahrestagung 2024“ am 18. und 19. Juni 2024 als reine Präsenzveranstaltung in Frankfurt am Main zu aktuellen Kreditthemen & Trends rund um das Kredit(-revisions)geschäft. Am Abend des 1. Veranstaltungstages bieten wir eine gemeinsame Abendveranstaltung an zur Pflege und Erweiterung persönlicher Netzwerke über den eigenen Verbund hinaus.

Seminarnummer: SE2406018 / 240618
Interessant für die Bereiche: Revision, Kreditgeschäft & Immobilienfinanzierung

  • Unsere FCH-Premiumveranstaltung für das Kredit(-revisions)geschäft als reine Präsenzveranstaltung in Frankfurt/M.
  • Vertreter der Bankenaufsicht sowie erfahrene Bankpraktiker referieren zu aktuellen Kredit-Themen & Trends rund um das Kreditgeschäft.
  • Unsere Kredit-Jahrestagung adressiert Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Markt/Marktfolge, auch die Grundsatzbereiche Kredit, Kreditrevision, Kreditsteuerung und nicht zuletzt auch Kredit-Compliance
  • Unsere Tagung dient natürlich auch der Pflege und Erweiterung persönlicher Netzwerke über den eigenen Verbund hinaus.

Aktuell schlagende Kreditthemen im Fokus der Bankenaufsicht - u.a.:
  • Werthaltigkeit von Kreditforderungen: im Fokus Analyse der nachhaltige Kapitaldienstfähigkeit & Ermittlung/Überprüfung der Werthaltigkeit von Kreditsicherheiten (insbesondere Immobilien)
  • Erste Prüfungserfahrungen zu den MaRisk 8.0: u.a. ESG-Risiken, Immobiliengeschäft - BTO 3
  • Klarstellungen der aufsichtlichen Anforderungen zu Kreditprozessen im Kontext von Wertpapier-Spezialfonds
  • EBA-Konsultationspapier vom 18.01.2024 zu Management von ESG-Risiken: Notwendigkeit von Transitionsplänen im Kreditgeschäft"- ergänzt und präzisiert EBA-Leitlinie zur Kreditvergabe/-überwachung

13:00 - 15:00 Uhr

Kaffeepause

15:00 - 15:30 Uhr

Die vier Erfolgsfaktoren für eine gelungene MaRisk-Umsetzung

  • Kreditstrategie - Bindeglied zwischen Kreditwürdigkeitsprüfung und Risikotragfähigkeitskonzept
  • Liquiditätsplanung – Liquiditätsrisiken durch Fokussierung auf Zielkunden begrenzen
  • Risikofrüherkennung – den Wandel bei Überwachung und Überprüfung ressourcenschonend umsetzen
  • Der End-to-End-Datenstrom – Echtzeitanalysen und neue Anpassungen durch Datenpooling ermöglichen

 

15:30 - 16:00 Uhr

Immobiliengutachten im aufsichtlichen Fokus: Prüfungsschwerpunkte

  • Früherkennung und Berücksichtigung von aktuellen Marktrisiken: Anforderungen an die Überwachung/Überprüfung/Neubewertung von Marktwerten
  • Szenarioanalysen von getroffenen Marktannahmen
  • Plausibiltäts- und Qualitätskontrollen von Gutachten - Rotation und Unabhängigkeit von Gutachter:innen
  • Aktuelle Prüfschwerpunkt zu Inhalten von Bewertungsgutachten: u.a. - welche Verfahren, Systeme, Modelle und Datengrundlagen werden verwendet? - inwiefern wird die Bewertung auf Basis von realistischen Marktannahmen getroffen? Wie werden die Aussagen des Gutachters validiert?

16:00 - 17:00 Uhr

Ab 18:30 Abendprogramm:

Tauchen Sie ein in die Welt des Sushi

Am Abend des ersten Tages erwartet die Teilnehmer ein ganz besonderer Leckerbissen: Ein 3-Gänge Menü in Form eines Sushi-Tasting im GO by Steffen Henssler Frankfurt! Doch die Teilnehmer lassen sich nicht nur die hervorragenden Sushi-Kreationen des berühmten Kochs schmecken, sondern tauchen ganz in die Welt des Sushi ein und erfahren mehr über z.B. die Herstellung, die Unterschiede oder die Art des Rollens. Ein neues Konzept, das wir uns exklusiv für unsere Tagungsteilnehmer ausgedacht haben!

IKS-Kontrollen im Kreditgeschäft: Three-lines-of Defense Modell 

  • Ziele und Arten von IKS-Kontrollen im Kreditgeschäft
  • Risikoadjustierte Kontrollen des Kreditgeschäftes im Einzelkompetenzgeschäft des Marktes
  • Anlassbezogene Sonderprüfungen
  • Überprüfungen der Kompetenzausnutzung
  • IKS-Reporting
  • Weiterentwicklung IKS/Künstliche Intelligenz

 

09:00 - 10:15 Uhr

Kaffeepause

10:15 - 10:45 Uhr

Zwei Jahre Erfahrungen mit ESG-Scoring Corporates/Real Estate

  • Nutzung bei Institutskunden
  • Blick auf die Validierung
  • Fokus Naturgefahren

10:45 - 11:15 Uhr

Kaffeepause

11:15 - 11:30 Uhr

MoPeG 2024: Die neue „Immobilien-GbR“/eGbR – Auswirkungen und Besonderheiten im Kreditgeschäft

  • Aktuelle Änderungen beim Immobilienkauf/-verkauf einer GbR – Problembereiche bei der Umsetzung & erste Praxiserfahrungen
  • Das „neue“ Gesellschaftsregister: u.a. Eintragungsvoraussetzungen, Rechtsfolgen der Eintragung
  • Auswirkungen auf Kreditvertragspraxis und Sicherheitenverträge – Handlungsempfehlungen & Praxistipps

11:30 - 12:30 Uhr

Mittagspause

12:30 - 13:30 Uhr

Aktuelle aufsichtsrechtliche Einflüssen auf die Kreditprozesse“ 

  • Anforderungen der CRR III-aktualisiere Risikobewertung
  • Neuerungen/Präzisierungen RTS /Durchführungsverordnung Gruppe verbundener Kunden (GvKs)
  • Wohnimmobilienstatistik versus Vorsichtsprinzip der MaRisk!
  • Kreditzweitmarktverordnung - Kurzüberblick
  • Aktuelles & Ausblick

 

13:30 - 14:15 Uhr

Kaffeepause

14:15 - 14:45 Uhr

Prozessoptimierung oder KI versus Prozessoptimierung wegen KI

  • Zu den verschiedenen Stufen der Prozessoptimierung im gewerblichen Kreditgeschäft im Umfeld der aktuellen regulatorischen Anforderungen
  • Ansätze für einen sinnvolle Verbindung von klassischer Prozessoptimierung über Systemintegration bis hin zur künstlichen Intelligenz

14:45 - 15:00 Uhr

Typische Feststellungen der Bundesbank im Kreditbereich

  • Erläuterung von Prüfungsfeststellungen mit grundsätzlicher Bedeutung im Kreditgeschäft
  • Schlussfolgerungen aus der Herangehensweise der Prüfer für die Gestaltung der eigenen Kreditprozesse
  • Praxistipps zur Vorbereitung und Begleitung der Prüfung

 

15:00 - 16:00 Uhr

Teaser

Im Teilnahmeentgelt enthalten: Seminardokumentation als PDF, Erfrischungen und ein gemeinsames Abendessen. Ihre Teilnahmebestätigung und die Seminardokumentation als PDF finden Sie in Ihrem persönlichen Nutzerbereich unter MeinFCH.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche, wenn die Absage mindestens zwei Wochen vor dem Seminartermin erfolgt. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

memox Deutschland GmbH
Taunusanlage 9 – 10 in 60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 2475 3229

Das Veranstaltungsticket ist nur gültig in Verbindung mit Ihrer Anmeldebestätigung. Haben Sie weitere Fragen?

Tauchen Sie ein in die Welt des Sushi

Am Abend des ersten Tages erwartet die Teilnehmer ein ganz besonderer Leckerbissen: Ein 3-Gänge Menü in Form eines Sushi-Tasting im GO by Steffen Henssler Frankfurt! Doch die Teilnehmer lassen sich nicht nur die hervorragenden Sushi-Kreationen des berühmten Kochs schmecken, sondern tauchen ganz in die Welt des Sushi ein und erfahren mehr über z.B. die Herstellung, die Unterschiede oder die Art des Rollens. Ein neues Konzept, das wir uns exklusiv für unsere Tagungsteilnehmer ausgedacht haben!


28.09.2023 - 29.09.2023
150,00 €
18.06.2024 - 19.06.2024
Seminardokumentation als PDF
150,00 €
Ihr Ansprechpartner

Jürgen Blatz
+49 6221 99898 0
E-Mail: info@FCH-Gruppe.de

Ihre Dozenten

Dominik Leichinger
Prüfungsleiter Referat Bankgeschäftliche Prüfungen 2
Deutsche Bundesbank


Markus Thormann
Vorstand
vdpConsulting AG


Nicole Bölscher
SCPO - Bewertungsmanagement Abteilungsleitung Bewertung
Norddeutsche Landesbank - Girozentrale -


Thomas Maeder
Leiter CPG Guidelines and Procedures Credit CPG
Oldenburgische Landesbank AG


Dr. Thomas Siwik
Generalbevollmächtigter
CredaRate Solutions GmbH


Benjamin Heinemann
Leiter Geschäfts- und Gewerbekunden Gewerbliche Kunden
Sparkasse Mittelmosel - Eifel Mosel Hunsrück


Frank Günther
Senior Consultant
FCH Consult GmbH


Volker Haaks
Senior Manager
plenum AG


Wolfgang Winterstein
stellvertretender Prüfungsstellenleiter Prüfungsstelle
Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen


Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.