MaRisk 8.0: Analyse, kritische Würdigung & detaillierte Umsetzungstipps

"Wir haben den Plan" – das Seminar ist umsetzungsorientiert und basiert auf einem dezidiert ausgearbeiteten Projektplan, der mit dem Seminar zur Verfügung gestellt wird!

Am 29.06.2023 ist die 7. Novelle der MaRisk in Kraft getreten. Im Fokus der umfangreichen Überarbeitung stehen EBA-Leitlinien zur Kreditvergabe und Überwachung, Behandlung eigener Immobiliengeschäfte, Voraussetzungen für Risikomodelle, Anforderungen an Geschäftsmodell-Analysen sowie der Umgang mit ESG-Risiken. In Bezug auf Überführung der EBA-Leitlinien und nachhaltigen Finanzwirtschaft wären mehr Öffnungsklauseln zur Verhältnismäßigkeit wünschenswert gewesen. Erhöhter Handlungsbedarf besteht durch die Umsetzung der Klarstellungen (seit 29.06.2023) und der Neuerungen (ab 01.01.2024) im Kontext von Zinserhöhungen, Inflation und Marktlage. Ein erfahrener Überwachungs-/ Risikovorstand bietet auf dem topaktuellen Bankpraktiker-Seminar umgehend Hilfestellung an und fasst seine wesentlichen Erkenntnisse in einem MaRisk 8.0-Projektplan zusammen.

Seminarnummer: SE2308001

  • Überblick über die Regelungen der 7. MaRisk-Novelle (= MaRisk 8.0): Was sind Neuerungen und was sind Klarstellungen? Wie sind diese zu würdigen? Wie wird mit der Verweistechnik umgegangen?
  • Überführung der EBA-Leitlinien für Kreditprozesse (EBA/GL/2020/06) in die MaRisk: u.a. differenziertere Regeln zum Kreditvergabeprozess in Abhängigkeit der Kreditnehmerkategorie und der Finanzierungsart • erweiterte Vorgaben für die Kreditwürdigkeitsprüfung, Risikoklassifizierung und Konditionsgestaltung • Kreditrisikotreiber-Reporting
  • Votierung, Wertermittlung und Risikoanalyse von Immobilieneigengeschäften: Welche Immobilien befinden sich im Bestand? • welche Beteiligungen fallen darunter? • wie sind Immobilien bei einer Mischnutzung festzulegen? • welcher Reporting-Turnus für welche Geschäfte durch wertorientierte Risikotragfähigkeit?
  • Herausforderungen im Modellrisikomanagement: Würdigung der Historien vor Hintergrund stark steigender Zinsen und Volatilitäten (Datenqualität!) • Erstellen eines ValidierungskatalogsÜberschreibung von Modellergebnissen • Wirkungsanalyse bzgl. RekalibrierungenErklärbarkeit von Modellen
  • Zukunftsgerichtete Geschäftsmodell-Analyse als Basis für Strategie- und Planungsprozesse (Verankerung der Ertragsperspektive in der Kapitalplanung) und als Voraussetzung für ökonomisch nachhaltige Strategien
  • Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken: Messung der Auswirkung von ESG-Faktoren mittels wissenschaftlich fundierter Szenarien • Ausmaß der Risikoanalyse in Abhängigkeit vom Geschäftsmodell der Kreditinstitute gegenüber ESG-Risiken (z.B. Beschränkung auf am meisten betroffene Risikopositionen/Portfolien)
  • Besondere Voraussetzungen für Handel im Homeoffice: u.a. Sicherstellung von störungsfreien Beratungsgesprächen, vertraulichen Geschäftsabschlüssen, IT-, Transaktionssicherheit und Datenschutz

14:00 - 15:30 Uhr

Der Zugang zum Seminar erfolgt über Ihren persönlichen Nutzerbereich in MeinFCH. Informationen zum Zugang und eine Anleitung erhalten Sie spätestens eine Woche vor dem Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung und die Seminardokumentation als PDF finden Sie ebenfalls unter MeinFCH.

Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus dem demselben Haus bei gemeinsamer Anmeldung in derselben Buchung einen Rabatt von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass „Teilnahmen“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern nicht gestattet sind und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.
Beachten Sie außerdem, dass bereitgestellte Aufzeichnungen unserer Seminare nur von den Personen genutzt werden dürfen, die für die Nutzung freigeschaltet wurden. Die Weitergabe von Aufzeichnungen kann Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Online-Veranstaltung mit Zoom.

Zoom ist der erste Anbieter von Videokonferenzlösungen, dessen Software im Jahr 2021 vom BSI nach dem internationalen Standard Common Criteria zertifiziert wurde. Der Zugang erfolgt über "MeinFCH". Sie erhalten rechtzeitig vor dem Seminar eine E-Mail mit einer Anleitung.

29.08.2023
Seminardokumentation als PDF
150,00 €
Ihr Ansprechpartner

Frank Sator
+49 6221 99898 0
E-Mail: info@FCH-Gruppe.de

Ihr Dozent

Prof. Dr. Svend Reuse
Vorstand
Kreissparkasse Düsseldorf

Sie haben ein Seminar verpasst oder haben an dem Seminartermin keine Zeit?

Dann nutzen Sie die innovative und flexible Non-Stop-Wissensvermittlung per 24/7-Streaming-Plattform FCH BankFlix.

Mehr erfahren
Sie können nicht am Live-Seminar teilnehmen?

Sichern Sie sich alternativ die Aufzeichnung inkl. Seminardokumentation als PDF zum gleichen Preis.
In seltenen Fällen kann eine Aufzeichnung nicht zur Verfügung gestellt werden.

Film bestellen
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.