Neue (aufsichtsrechtliche) ESG-Anforderungen im Wertpapiergeschäft

ESMA RTS & Taxonomie-VO, BaFin-Merkblatt zur Nachhaltigkeit – Auswirkungen auf Beratungsprozess & Product Governance (u.a.Infopflichten, Kundenexploration, Dokumentation)

Sustainable Finance – eines der Hauptziele der Europäischen Kommission. Insbesondere im Wertpapiergeschäft werden Nachhaltigkeitskriterien und -präferenzen grundlegende Auswirkungen auf Product Governance und Beratung haben, wie ein Produkt neben Anlagezielen, Risikoneigung, Verlusttragungsfähigkeit auch den Nachhaltigkeitspräferenzen des Kunden entspricht. Hier heißt es die Level-2-Maßnahmen der EU-Kommission entsprechend umzusetzen und interne Prozesse anzupassen. Das Seminar gibt einen praxisgerechten Überblick über die praxisrelevanten ESG-Kriterien und Nachhaltigkeitspräferenzen sowie Level-2-Maßnahmen für das Wertpapiergeschäft sowie erforderliche To-dos für die Häuser.

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

07.10.2021 Zoom 299,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 13:00 Uhr

Neue ESG-/Nachhaltigkeitskriterien im Wertpapiergeschäft 

  • Regulatorischer Rahmen (EU-ESG-Plan, EU green bond standard (EUGBS), TaxonomieVO, OffenlegungsVO, Anpassungen der DelVO zu MiFID II...)
  • Weiterhin offene Fragestellungen (Level 2-Vorgaben…)
  • Neue Offenlegungs-, Informations- und vorvertragliche Pflichten
  • Anforderungen an nachhaltige Produkte
  • Auswirkungen auf Wertpapierprozesse
    • Product Governance-Prozess (u.a. Erweiterung/Ergänzung Zielmarkt, Zielmarktbestimmung, Produktauswahl, laufende Produktüberwachung, Anpassung Hausmeinung)
    • Beratungsprozess (u.a.  Abfrage u. Dokumentation von Nachhaltigkeitspräferenzen und -zielen, Geeignetheitsprüfung, Äquivalenzcheck, Umgang bei Abweichung von Nachhaltigkeitspräferenzen?)
    • Besonderheiten bei Finanzportfolioverwaltung (u.a. Festlegung von Nachhaltigkeitskriterien, Anpassung und regelmäßige Überprüfung der Anlagestrategien, regelmäßige Prüfung / Bewertung der Nachhaltigkeitsrisiken
    • Erforderliche Prozessanpassungen (u.a. Umsetzung Vorgaben TransparenzVO, regelmäßige Überprüfung Nachhaltigkeitspolicy, Schulung Mitarbeiter…)
  • Umsetzung der neuen Anforderungen in der Praxis
  • Auswirkungen auf künftige Prüfungshandlungen

Implementierung eines Nachhaltigkeitsmanagements und Funktion und Aufgaben eines Nachhaltigkeitsmanager 

  • Funktion und Aufgaben eines Nachhaltigkeitsmanager (u.a. Überprüfung der Einhaltung der eigenen Ziele)
  • Erarbeitung einer hausindividuellen Strategie und (Umsetzung)Programms
  • Integration des „BaFin-Merkblattes zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisken“
  • Einführung eines Nachhaltigkeitsbeauftragten, Steuerungsgremiums und Controllings
  • Notwendige Ablauforganisation und Anforderungen an zu implementierende Software

 

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt ist die Seminardokumentation als PDF enthalten. Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Preisnachlass von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

ONLINE-Veranstaltung mit ZOOM
die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Nächster Termin

07.10.2021

Ihre Dozenten

Kevin Dominique Bröde
Nachhaltigkeitsmanager Vorstandsstab
Förde Sparkasse


Mario Herrmann
Verbandsprüfer Spezialistenteam Depot/WpHG Prüfung
AWADO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.