Praktische Vorgehensweisen zur Implementierung eines IKS

Praxisberichte zu IKS-Umsetzungsprojekten & konkrete Modelle

Die Aufsicht erhöht den Druck auf die Institute hinsichtlich der Qualität der Prozesse. Insbesondere durch den SREP steht die Wirksamkeit der Kontrollen stark im Fokus (u. a. drohende Kapitalzuschläge bei Prozess-/IKS-Mängeln). Durch funktionsfähige (und wirksame!) Kontrollen und präzise, aber deutlich verschlankte Orga-Richtlinien können prozessuale Risiken vermieden bzw. aufgedeckt werden. Nur eine konsequente Fokussierung auf die wesentlichen Prozesse (Aufbau) ermöglicht es, bei Prüfung (IR) und Kontrolle (Compliance und Fachbereiche), den Geschäftsleitern und Aufsichtsgremien eine Angemessenheitsaussage in Bezug auf das Gesamt-IKS geben zu können. Darüber hinaus erwartet die BaFin von den Instituten ein aktives Management von wesentlichen Veränderungen im IKS sowie regelmäßige Risikoanalysen (Fachbereiche).

Inhaltsverzeichnis:

Seminardokumentation

150,00 €
Prospekt herunterladen Seite drucken

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 17:00 Uhr

IKS-Praxisbericht: Festlegung Schlüsselkontrollen & Risikozuordnung systemunterstützte Kontrolltests Reporting

Aufsichtsrechtliche Anforderungen

Abgrenzungen/Definitionen zu Kontrollen

Strukturierung von Prozessen zum Aufbau einer IKS-/Prozesslandkarte

Kontroll-Identifikations-Tool zur Herstellung von Referenzen zwischen Kontrollen & Risiken

Vorgehensweisen zur Identifikation von Schlüsselkontrollen

Systemgestützte Beurteilung von Angemessenheit und Wirksamkeit (IKS Self-Assessment), ergänzende Durchführung von risikobasierten Prozessanalysen

Zentrale Steuerung  für die Beurteilung von Angemessenheit und Wirksamkeit von Schlüsselkontrollen

Maschinelle Kontrollen i. V. mit prozessinhärenten Risiken vs. technische Kontrollen (IT-Risiken)

Zusammenarbeit mit weiteren Bereichen der 2. und 3. Verteidigungslinie (insbesondere OpRisk & Revision)

Einheitlicher (IKS-)Risikobericht für Vorstand und Aufsichtsrat/Prüfungsausschuss

Konditionen und Organisatorisches

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Schon im Berlin der Kaiserzeit gehörte der Stuttgarter Hof zu den bevorzugten Adressen eines internationalen Publikums. In unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platzes, wo das Herz der Metropole am rasantesten schlägt, bietet das Haus den idealen Rahmen für Tagungen und Konferenzen. Insgesamt elf Veranstaltungsräume stehen Ihnen im relexa hotel Stuttgarter Hof zur Verfügung. 208 Zimmer und Suiten laden zum Wohlfühlen und Entspannen ein. Das Hotel bietet internationale, leichte Küche auf gehobenem Niveau an. in den Sommermonaten können Sie die mediterran gestalteten Innenhöfe genießen

relexa hotel Stuttgarter Hof Berlin
Anhalter Straße 8-9 in 10963 Berlin
Telefon: 030 264 83 916
Fax: 030 264 83-900
http://www.relexa-hotel-berlin.de/hotel/lage-anfahrt

Ihre Dozenten

Regina Cordts
Sachgebietsleitung IKS-Evidenz
Norddeutsche Landesbank - Girozentrale -


Durch unsere Hybrid-Lösung haben Sie die Wahl:

  • Entweder besuchen Sie das Seminar vor Ort oder
  • Sie besuchen das Seminar LIVE im virtuellen Raum über unsere Online-Lösung
Weitere Infos zur Online-Lösung finden Sie HIER.

Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Werden Sie Sponsor!

Sie sind etablierter bzw. zertifizierter Lösungsanbieter im Finanzsektor? Dann reihen Sie sich ein in die Liste unserer namhaften Kooperationspartner. Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.