Wirtschaftlichkeitsprüfungen durch die Interne Revision

Mangelnde Kosteneffizienz u.a. durch fehlende Fokussierung auf Kernkompetenzen, Prozesse und Ressourcen • Unzureichende Optimierung des Eigenkapital-Einsatzes/der RWA

Aufgrund sinkender Erträge in den Instituten ist die Interne Revision angehalten, das Prüffeld Wirtschaftlichkeit“ mit in die Prüfungsplanung aufzunehmen oder bei allen bestehenden Prüffeldern mit abzuprüfen. Doch wie können Unwirtschaftlichkeiten identifiziert und Ineffizienzen aufgedeckt werden? Insbesondere Fusionen und komplexer werdende Institutsstrukturen und Abläufe verlangen zunehmend von der Revision, den Aspekt der Wirtschaftlichkeit mit zu berücksichtigen, um einen zielgerichteten Beitrag auch zur Zukunftssicherung der Bank zu leisten. Das Seminar gibt praktische und sofort umsetzbare Hinweise für Wirtschaftlichkeitsprüfungen, insbesondere zu Prüfungsfragen der Wirtschaftlichkeitsrechnung, zur Wirtschaftlichkeitsanalyse und konkrete Prüfungsfragen u.a. zu den Themen Ressourceneinsatz und Zentralisierung/Dezentralisierung.

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

02.12.2020 Zoom 299,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

10:00 - 11:45 Uhr

Notwendigkeit von Wirtschaftlichkeitsprüfungen durch die Revision

  • Ziele von Wirtschaftlichkeitsprüfungen der Internen Revision
  • Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitsaspekten bei Systemprüfungen
  • Risikoorientierte Ordnungsmäßigkeitsprüfungen (inkl. IKS) erhalten meist Vorrang vor Wirtschaftlichkeitsaspekten
  • Nachhaltige Stabilisierung und Ertragswachstum durch Rentabilitätssteigerung, kostengünstigere Prozesse und (sinnvolles) Auslagerungsmanagement/Konzen-tration auf Kerngeschäft - Effekt der komparativen Kostenverteilung
  • Möglichkeiten der Analyse und Messung von Wirtschaftlichkeit, Produktivität und Profitabilität – Welche OEs beschäftigen sich ggf. schon mit dem Thema Wirtschaftlichkeit und können Daten zuliefern (Orga? Controlling?)
  • Praktische Revisionsansätze und Wirtschaftlichkeits-Prüffelder bei Prüfung, Beratung und Projektbegleitung durch die Revision

Wirtschaftlichkeitsprüfungen im Bereich KREDIT

  • Praxisbeispiele für konkrete Prüfungshandlungen zur Wirtschaftlichkeit im Prüffeld KREDIT, u.a.:
    - Ertragssteigerung durch Prüfung von Risiko-Bepreisung und Kredit-Margen
    - Kostensenkung durch Prüfung von Erleichterungen bzgl. der Eigenkapitalunterlegung
    - Risikoreduzierung durch Prüfung einer adäquateren Risikobewertung
    - Beseitigung von Ineffizienzen durch Prüfung der Kreditprozesse hinsichtlich „unnötiger“ Teilprozesse
    - Möglichkeiten von Prozessverschlankungen & Automatisierungen

Ansätze für Wirtschaftlichkeitsprüfungen in der BETRIEBS- und IT-REVISION

  • Wirtschaftlichkeit vs. Ordnungsmäßigkeit und Ablaufsicherheit – ein Spannungsfeld?
  • Wirtschaftlichkeit als ein strategisches Ziel der Revisionsarbeit
  • Wirtschaftlichkeit als Beurteilungskriterium für die Qualität des Internen Kontrollsystems und die Effizienz der Kontrollhandlungen
  • Wirtschaftlichkeit unter den Rahmenbedingungen von MaRisk und BAIT im Bereich der IT
  • Praxisbeispiele für konkrete Prüfungshandlungen und -feststellungen zur Wirtschaftlichkeit in Betriebs- und IT-Revision mit Prüfungsfokus:
    - Ertragssteigerung, Kostensenkung, Risikoreduzierung, Ressourceneffizienz
12:00 - 13:00 Uhr

Wirtschaftlichkeitsprüfungen im Bereich RISIKOMANAGEMENT

  • Praxisbeispiele für konkrete Prüfungshandlungen zur Wirtschaftlichkeit im Prüffeld RISIKOMANAGEMENT, u.a.:
    - Ertragssteigerung durch Prüfung der Effektivität des Treasury
    - Kostensenkung durch Prüfung der Genauigkeit der Abbildung des Risikoappetits
    - Risikoreduzierung durch Prüfung der risikoadäquaten Risikosteuerung
    - Beseitigung von Ineffizienzen durch Prüfung der Risikoparameter auf Wirksamkeit
    - Möglichkeiten von Prozessverschlankungen & Automatisierungen

Konditionen und Organisatorisches

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Dort finden Sie eine Woche nach dem Termin auch den Filmmitschnitt des Seminars für die Dauer von 3 Monaten. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung.

Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen.

Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

ONLINE-Veranstaltung mit ZOOM
die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Nächster Termin

02.12.2020

Ihre Dozenten

Celal Babayigit
Leiter Kreditrevision
Frankfurter Sparkasse


Falk Beyer
Prüfungsleiter Revision Banksteuerung
Sparkasse KölnBonn


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.