Interne Kontrollsysteme (IKS) im Fokus der Bankenaufsicht

Inhouse-Workshop: Bankaufsichtliche Anforderungen, Analyse- und Bewertungsverfahren & Optimierungsansätze im Bankenvergleich

Inhaltsverzeichnis:

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Zum Thema

Die Internen Kontrollsysteme (IKS) der Institute stehen heute mehr denn je im Fokus der europäischen und deutschen Bankenaufsicht. Vorstände und Aufsichts-/Verwaltungsräte (bzw. Prüfungsausschüsse) müssen jederzeit in der Lage sein eine Aussage zur Angemessenheit des IKS treffen zu können. Hierzu müssen die wesentlichen Risiken der einzelnen Geschäftsaktivitäten identifiziert und mittels Kontrollhandlungen gesteuert werden. Zur effizienten, aber auch effektiven Steuerung der für das Institut existenzbedrohenden Risiken sind Schlüsselkontrollen zu implementieren. Auf Basis einer IKS-Wirksamkeits-Überwachung kann die Funktionsfähigkeit & Wirksamkeit der Kontrollhandlungen überwacht & gesteuert werden. Im Ergebnis wird regelmäßig der Zustand des IKS festgestellt und an den Vorstand und das Überwachungsorgan berichtet.

Inhalte

  • Einordnung der europäischen und deutschen bankaufsichtlichen Anforderungen & Gesetzte (inkl. aktuelle Prüfungsfeststellungen)
  • Auswirkungen der MaRisk- und BAIT-Novellierung
  • Analyse- und Bewertungsverfahren zur Bestimmung des IKS-Reifegrades
  • Rahmenwerke zur IKS-Standardisierung & deren praktische Anwendung im Sinne der bankaufsichtlichen Anforderungen
  • IKS-Zielstellung mit praktischen Instrumenten zur Umsetzung (u. a. IKS-Richtlinie, Risiko-Kontroll-Matrix, Kontrolltests)
  • Definition der Angemessenheit des IKS sowie der Funktionsfähigkeit und Wirksamkeit von Kontrollhandlungen
  • Konzeption und Implementierung der typischen Phasen eines IKS-Regelkreislaufs
  • Praktische Ausgestaltung der IKS-Wirksamkeits-Überwachung
  • Zusammenarbeitsmodelle im Kontext des 3 Lines of Defense-Modells: IKS-Beteiligte mit Aufgaben, Kompetenzen & Verantwortlichkeiten (u. a. IKS-Beauftragter, Lenkungs- und Regulatorikausschuss)
  • Praktische Beispiele einer aussagekräftigen IKS-Berichterstattung

Beratungsangebot anfordern

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.