(Quick-Check) Kreditsicherheiten

Praxisrelevante Rechtsfragen zu Personal- und Sachsicherheiten - Aktuelles Zivil- und Aufsichtsrecht (EBA GL Kredit/MaRisk) - Effiziente Bewertungs-/ Überwachungsprozesse

Inhaltsverzeichnis:

Schwerpunkte des Beratungsangebots

Zum Thema

Die Kenntnis aktueller (aufsichts)rechtlicher Vorgaben sowie neuester praxisrelevanter Rechtsprechung sind unerlässlich für die Hereinnahme und Überwachung von Kreditsicherheiten. Insbesondere durch die EBA-GL zur Kreditvergabe/-überwachung und der bevorstehenden Umsetzung in den MaRisk (7. Novelle) sowie durch verstärkte PAAR-Prüfungen der Aufsicht bleibt die Thematik Kreditsicherheiten (Erwerb, Erhalt, sachgerechte Bewertung) weiterhin im zentralen Fokus von interner und externer Prüfung.

Vorgehen

Die Veranstaltung gibt einen praxisorientierten Überblick über zentrale Fragen des Kreditsicherungsrecht, neuste Rechtsfragen sowie effiziente und effektive Bewertungs- und Überwachungsprozesse und richtet sich an alle mit Kreditsicherheiten befassten Mitarbeiter aus Kreditabteilung, Revision, Recht und Compliance (u.a. Sachkunde-Up-date nach § 18a Abs. 6 KWG).

Inhaltliche Themen u. a.

  • Aktuelle Praxis- und Bearbeitungsprobleme / neue Rechtsprechung zu:
    • Grundschuld, Zession, Sicherungsübereignung, Pfandrecht, Bürgschaft
    • Sicherheitenverträge
  • EBA GL zur Kreditvergabe/-überwachung und Umsetzung in 7. MaRisk-Novelle
  • Bewertung von Sicherheiten, Sicherheitenkonzentrationen u. –konstellationen


Beratungsangebot anfordern

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.