Risikoorientierte Prüfung der Eckwert- und Kapitalplanung

Prüfungsansätze zur Beurteilung der Kapitalplanung im Rahme der Risikotragfähigkeit

Teaser

Inhalte des Films

Die Prüfung des Kapitalplanungsprozesses - ein Dauerbrenner für die Interne Revision. Ein stringenter Kapitalplanungsprozess ist für die Kreditinstitute vor Hintergrund der aktuellen Zinssituation sowie der auf Hochtouren laufenden digitalen Revolution überlebenswichtig. Eine moderne Revision prüft, ob ein solcher Prozess eingerichtet ist und gelebt wird. Wichtig ist v.a. eine optimale Kapitalallokation, um aus den zur Verfügung stehenden Mitteln den maximalen Erfolg für die Bank zu generieren.

  1. Aktuelles aus dem Aufsichtsrecht
  2. Risikoinventur als Basis für die Kapitalplanung
  3. Kapitalplanung als revolvierender Prozess
  4. Bedeutung des Internen Kontrollsystems und der Datenqualität
  5. Prüfung der Ermittlung des internen und des regulatorischen Kapitalbedarfs
  6. Struktur und Kosten der Kapitaldeckung
  7. Beurteilung der Maßnahmen zur Verbesserung der Kapitaldeckung

Zusätzliche Informationen

63 Minuten 1,26 CPE-Punkte 95,00 €
Dozenten

Thomas Maurer
Leiter Interne Revision
Münchner Bank eG


Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.