IT-Sicherheit & Cyber-Sicherheit Kompakt

IT-Sicherheitsrelevante Neuerungen: MaRisk/BAIT, KRITIS, BCBS 239 • erfolgte Maßnahmen aus dem BaFin RS zu Cyber-Security & Cyber-Hygiene • Risiken aus der Cloud (BYOD)

Die neuen MaRisk/ BAIT bringen weitreichende neue Anforderungen an die Arbeit mit Informationen mit sich, da Aufsichtsprüfungen im Bereich IT- & Cyber-Sicherheit vermehrte Schwachstellen der Institute im Umgang mit diesen besonderen und wesentlichen Risiken gezeigt haben. Institute haben zu kontrollieren und zu beurteilen, welchen Einfluss IT-Risiken auf Geschäftsmodelle, Risikotragfähigkeit und den Zahlungsverkehr haben und wie die Wertschöpfungskette der Finanzdienstleistungsprodukte durch die Digitalisierung verändert wird. Die Auslagerungen an Cloud-Anbieter nehmen zu. Aber sind die Daten dort auch „sicher“? Die Referenten (Aufsicht, Bankpraxis) berichten von ihren Erfahrungen und geben wertvolle Praxistipps. Das Seminar richtet sich an Beauftragte für IT-Sicherheit, IT/Orga, IT-Revision sowie Compliance und Datenschutz.

Inhaltsverzeichnis:

Nächster Termin

29.11.2021 Zoom 299,00 €
Prospekt herunterladen

Seminarthemen und Agenda

Neue aufsichtliche Vorgaben (u. a. Neue MaRisk/BAIT) zur IT- & Cyber-Sicherheit 

  • Wesentliche IT-sicherheitsrelevante Neuerungen: MaRisk, BAIT, EBA und BCBS 239, IT-SiG – Umsetzungs- und Änderungsbedarf für die Institute
  • Handlungsbedarf für die Banken durch neue MaRisk und neue BAIT
  • EBA Guidelines zu ICT-Risk - Welche Änderungen sind relevant für mein Institut?
  • Anforderungen an die Prüfung der Datenqualität - BCBS 239 in die neuen MaRisk - Datenqualitäts-Reporting, sowie die Erfassung/ Nachverfolgung
  • Rolle des Notfallmanagements nimmt stärker zu - Corona-Krise zeigt es auf - Prävention und Reaktion

Zunehmende Cyber-Angriffe: Herausforderungen für die IT-Sicherheit – Prävention, Entdeckung und Maßnahmen

  • Laufende Überwachung und Steuerung von IT-Risiken (OpRisk) – Wachsende Anforderungen an das IT-Risikomanagement
  • Cyber-Risiken als Teilmenge von IT-Risiken – Abgrenzung, Prävention und (besondere) Maßnahmen
  • Schwerpunkte und Auslegung der Aufsicht (MaRisk, EBA-Guideline on ICT-Risk, BAIT)
  • Anforderungen an das IT-Sicherheitsmanagement – Übernahmen von ISO und BSI-Standards – Prüfungssichere Anpassungen

Risiken bei Cloud-Anwendungen und mobilem Arbeiten/ Home-Office

  • Begriffsdefinition und Abgrenzung: Home-Offices und mobiles Arbeiten – Datensicherheit erhöhen und Risiken minimieren.
  • Wie sieht das Risikomanagement bei sonstigem Fremdbezug aus? – Worin besteht die Auslagerung und welche Risiken sind mit der Auslagerung verbunden?
  • Unterscheidung Cloud-Computing vom klassischem IT-Outsourcing – Herausforderungen bei Kontrolle und Steuerung von Cloud-Anwendungen und damit einhergehenden Risiken!

Konditionen und Organisatorisches

Im Teilnahmeentgelt ist die Seminardokumentation als PDF enthalten. Bei der Anmeldung gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus demselben Haus bei zeitgleicher Anmeldung einen Preisnachlass von 20%.

Sie erhalten nach Eingang der Anmeldung Ihre Anmeldebestätigung/Rechnung. Den Zugangslink nebst Code erhalten Sie am Vortag des Seminars. Dieser ermöglicht Ihnen die Teilnahme am Seminar. Ihre Teilnahmebestätigung finden Sie unter MeinFCH. Dort finden Sie eine Woche nach dem Termin auch den Filmmitschnitt des Seminars für die Dauer von 3 Monaten. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung. Eine Stornierung Ihrer Anmeldung ist nicht möglich. Eine kostenfreie Vertretung durch Ersatzteilnehmer beim gebuchten Termin dagegen schon. Der Name des Ersatzteilnehmers muss dem Veranstalter jedoch spätestens vor Seminarbeginn mitgeteilt werden. Wir weisen darauf hin, dass eine „Teilnahme“ von anderen als den gebuchten Teilnehmern ansonsten nicht gestattet ist und Schadensersatzansprüche des Veranstalters auslösen. Bei Absage durch den Veranstalter wird das volle Seminarentgelt erstattet. Darüber hinaus bestehen keine Ansprüche. Änderungen des Programms aus dringendem Anlass behält sich der Veranstalter vor.

Tagungsort

Video-Konferenz-System
Online-Zugang erhalten Sie per Mail in Nutzung über Plattform Zoom
Telefon: +49 6221-998980
Fax: +49 6221-9989899

Nächster Termin

29.11.2021

Ihre Dozenten

Dr. Markus Held
Referatsleiter Mindeststandards und Produktsicherheit
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)


Lars Ehrenfeld
Leiter Bankorganisation
Volksbank Heilbronn eG


Spezialistenzertifikat

Bilden Sie sich zum Spezialisten in Ihrer Fachrichtung fort und erhalten Sie dafür ein Hochschulzertifikat. Weisen Sie so auch gegenüber der Aufsicht, dem Arbeitgeber und den Kunden Ihre Sachkund...

Mehr erfahren
Erwerben Sie die Dokumentation

Bei Seminarteilnahme erhalten Sie die Dokumentation bereits inklusive.

Werden Sie Sponsor!

Werden auch Sie Sponsor und präsentieren Ihre Produkte und Ihr Unternehmen auf unseren Seminaren einer qualifizierten, institutsübergreifenden und klar fokussierten Zielgruppe.

Mehr erfahren
Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit Google Analytics aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Hierbei kommt es auch zu Datenübermittlungen an Google in den USA. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Google Analytics.