Praktikerhandbuch Stresstesting 4. Auflage

Risikoartenübergreifend • IKS-/Revisionsfest • MaRisk-/SREP-konform

Inhaltsverzeichnis:
Leseprobe Werden Sie Sponsor Erwerben Sie ein Spezialistenzertifikat

Schwerpunkte des Buchs

Bankaufsichtliche Erwartungen an Stresstests sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der regulatorischen Anforderungen. Allerdings gibt die Aufsicht nur Rahmenbedingungen vor. Dies ist für einen prinzipienorientierten Ansatz auch nicht verwunderlich, denn die „hauseigenen“ Stresstests sind individuell „mit Blick auf Art, Umfang, Komplexität und Risikogehalt der Geschäftsaktivitäten“ festzulegen. Hier setzt das Praktikerhandbuch Stresstesting an: Es möchte eine Hilfestellung für die operative Umsetzung im Risikomanagement und für die Prüfung der Revision geben. Die Bankenaufsicht entwickelt ihre Erwartungen an die Stresstests kontinuierlich fort: So erweitert die MaRisk-Novelle 2017 den AT 4.3.3 (Stresstests) dahingehend, dass diese auch für das Gesamtrisikoprofil des Instituts durchzuführen sind. Auch in 44er Prüfungen werden entsprechende aufsichtsrechtliche Erwartungen konkretisiert. 

Das Autorenteam erfahrener Fach- und Führungskräfte aus dem Risikomanagement, weiteren betroffenen Fachbereichen sowie der Internen Revision und einem Prüfer der Deutschen Bundesbank gibt wertvolle Praxisanregungen und behandelt folgende Themenschwerpunkte:

• Überblick über aktuelle betriebswirtschaftliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen an Stresstests sowie künftige Herausforderungen.

• Durchführung interner Stresstests im Hinblick auf Adressausfallrisiken.

• Zinsbuch-Stresstests sowie Stressszenarien für weitere Marktpreisrisiken des Anlage- und Handelsbuchs sowie Immobilienrisiken und Beteiligungsrisiken.

• Stresstests über Liquiditätsrisiken zur Früherkennung von sich abzeichnenden Liquiditätsengpässen.

• Praxisgerechte Ansätze zum Stresstesting für OpRisk, Rechtsrisiken und IT-Risiken.

• Interne Governance im Rahmen des Stresstest-Programms sowie Sicherstellung einer angemessenen Daten-Infrastruktur.

• Szenarioanalysen und inverse Stresstests auf Basis außergewöhnlicher potenzieller Ereignisse.

• Integration von Risikokonzentrationen in Stresstests

• Einbindung verschiedener Stresstests in die Risikosteuerungs- und -überwachungsprozesse.

• Gestaltung eines „Benchmark-Reporting“ für Stresstests.

• Risikoorientierte Prüfung und Beurteilung von Stresstests aus Sicht der Internen Revision.

• Erfahrungen aus Bundesbank-Prüfungen über Umsetzung der Anforderungen an Stresstests.

Zusätzliche Informationen

ISBN Erscheinungsdatum Seitenanzahl Preis inkl. Mwst.
978-3-95725-159-6 07.01.2020 681 119,00 €
Autoren

Stefan Prasser
CIA, Referent Revision für Gesamtbanksteuerung
Kasseler Sparkasse


Dr. Karsten Geiersbach, CIA
Leiter Interne Revision
Kasseler Sparkasse


Thomas Tränkner
Fachbereich Markt- und Liquiditätsrisiko
Deutsche Kreditbank AG


Dr. Daniel Baumgarten
Teamleiter Risikotragfähigkeit und Kapitalplanung
Sparkasse KölnBonn


Stephan Wirth
Datenschutzbeauftragter IT-Strategie/-Sicherheit/Datenschutz
NRW.BANK


Prof. Dr. Dirk Heithecker
Fachbereich Quantitative Methoden und Corporate Finance
Hochschule Hannover


Prof. Dr. Stefan Zeranski
Professur Betriebswirtschaftslehre für Finanzdienstleistungen, Brunswick European Law School (BELS)
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften


Michael Witt
Revisionsdirektor, stv. Prüfungsstellenleiter Prüfungsstelle
Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen


Dr. Tilman Schultheiß
Rechtsanwalt
Thümmel, Schütze & Partner Rechtsanwälte


Prof. Dr. Marcus Martin
Technische Hochschule Mittelhessen Studiengangs- und Prüfungsausschussleiter M.Sc. Business Mathematics


Sascha Biber
Fachprüfer Referat Bankgeschäftliche Prüfungen
Deutsche Bundesbank


Achim Falb
Risikocontroller Bereich Unternehmenssteuerung
Kasseler Sparkasse


Theresa Treiber
Referentin Integrierte Zinsbuchsteuerung Gesamtbanksteuerung/Risikocontrolling
Kreissparkasse Ludwigsburg


Steffen Böttiger
Risikocontrolling
Kreissparkasse Freudenstadt


Florian End
QSB Controlling
Volksbank Karlsruhe eG


Kester Kleinert
Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung
Bremer Aufbau-Bank GmbH


Daniel Schwarz
Revision für Gesamtbanksteuerung
Kasseler Sparkasse


Dr. Matthias Wagatha
Director Risk Management & Control
Deutsche Pfandbriefbank AG


Mit freundlicher Unterstützung von

Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, nutzen wir Google Analytics und hierfür erforderliche Cookies. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.