FACHZEITSCHRIFTEN


IKSPraktiker

IKS-Praktiker ist die Fachzeitschrift, die Revision, Compliance & Beauftragtenwesen, Recht & Regulatorik und das interne Kontrollsystem vereint – weil IKS alle betrifft! Der IKS-Praktiker versorgt Sie mit aktuellen Fachinformationen und neuen Trends aus dem Bereich der Revisionspraxis, zu bankrechtlichen und bankaufsichtlichen Fragestellungen rund um die Themenbereiche Recht und Compliance. Besonders wichtig ist hierbei der Praktikeransatz, denn stets werden die Problemfelder und Themen in die Arbeitsabläufe integriert und bieten so dem Lesenden die Möglichkeit, das Problem im Kontext seiner praktischen Arbeit und dessen Konsequenzen am Einzelfall oder für die Prozessorganisation seines Hauses präsentiert zu sehen.


EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2022 hat uns rückblickend einige Krisen beschert: Covid-19 (nach wie vor), Krieg, Inflation, Klimawandel und Energiekrise. Auf diese harten Negativschlagzeilen möchte ich an der Stelle nicht weiter eingehen. Viel wichtiger: Wie können wir den Dingen entgegenwirken?

So ist einiges im Bereich „Umwelt, Soziales und Unternehmensführung“ – ESG – passiert. Was zu Beginn vielleicht noch als Trend betitelt werden konnte, ist zur zunehmend regulierten Norm geworden. ESG-Risiken müssen unbedingt in das Due-Diligence- und Reputationsrisikomanagement einbezogen werden. Stichwort Greenwashing: Erfüllt der als nachhaltig etikettierte Vermögenswert tatsächlich die ESG-Kriterien? Stichwort Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Werden die Sorgfaltspflichten in Bezug auf Menschenrechte erfüllt? Das Gesetz tritt jetzt zum 01.01.2023 in Kraft. Die Kreditinstitute sind als Einkäufer von Dienstleistungen, als Kreditgeber und Investor, als Anlageberater und schlichtweg als Teil der Lieferkette betroffen und beteiligt.

Beteiligt war Deutschland dieses Jahr auch bei der FATF-Prüfung und wurde in Sachen Geldwäschebekämpfung wieder richtig unter die Lupe genommen. Im Gegensatz zu dem desaströsen Ergebnis der Prüfung aus 2010, war das Ergebnis der diesjährigen Prüfung für den Finanzsektor nicht schlecht. Kritisiert wurde allerdings u. a. der Nicht-Finanzsektor, der mit der Abgabe von Verdachtsmeldungen deutlich hinterherhinkt. Zwar hat sich auch hier die Zahl verdreifacht, der Anteil des Gesamtmeldeaufkommens ist jedoch nach wie vor gering. Wir dürfen erwarten, dass weiter nachgezogen wird. Ein Blick Richtung FIU zeigt jedoch, dass derzeit ca. 100.000 dieser Meldungen (Stand Oktober 2022) unverarbeitet blieben, womit sich die Frage stellt, ob es nach dem All-Crime-Ansatz (der über die Mindestempfehlung der FATF hinausgeht) eine neue Guidance geben wird, die das Ganze wieder einschränkt.

Was in jedem Fall kommt, sind weitere Behörden. Neben der europäischen Antigeldwäschebehörde AMLA soll eine neue Bundesbehörde die Arbeit aufnehmen. Wir können uns sicher sein, dass hier noch einiges passieren wird!

Die Finanzaufseherin Birgit Rudolphe bringt es ziemlich auf den Punkt: „Geldwäschebekämpfung ist ein bisschen wie Kindererziehung“ – in dem Sinne: Behalten wir unseren langen Atem und lassen uns – mehr oder weniger – überraschen, was 2023 bringt.

Herzliche Grüße, viel Spaß beim Lesen des IKS-Praktiker und einen guten Start ins Jahr 2023.

Ihre Vanessa Maryam Mehrsadeh, Abteilungsleiterin Bankrecht, Compliance, Wertpapier, Einlagen, Finanz Colloquium Heidelberg GmbH


UNSERE BEITRÄGE AUS DEM INHALTSVERZEICHNIS

Umsetzung eines wirksamen IKS im Bereich der Banksteuerung

Messbare, relevante Schlüsselkontrollen im Risikocontrolling-Prozess

Zum Beitrag...

Wandel in Liechtenstein: transparenter & moderner Finanzplatz

Liechtenstein als einer der Vorreiter in der zukunftsorientierten Regulierung internationaler Finanzplätze durch Einsatz im eigenen Land und international

Zum Beitrag...

Selbstverursachter Betrug durch Beeinflussung menschlicher Urinstinkte

Kostspieliger, autorisierter Zahlungsbetrug, ermöglicht durch unachtsame Kommunikation in sozialen & beruflichen Medien & gezielter Spear-Phishing-Attacken.

Zum Beitrag...

EBA Leitlinien für Kreditvergabe und -überwachung sind rechtswirksam

Der französische Conseil d’État bestätigt die Rechtswirksamkeit der EBA Leitlinien für Kreditvergabe und Überwachung und die Befugnis der EBA zum Erlass.

Zum Beitrag...

ESG-Investments: Herausforderungen des Greenwashing

Welche Anlagen sind unter dem Gesichtspunkt von ESG-Kriterien tatsächlich ESG kompatibel, was ist Greenwashing?

Zum Beitrag...

Erkenntnisse aktueller Kreditprüfungen: Zinsanstieg, Inflation etc.

Herausforderungen und Lösungsansätze für die Kreditrevision sowie mögliche Ansätze zur Risikominderung.

Zum Beitrag...

Erweiterung der Geeignetheitsprüfung um Nachhaltigkeitspräferenzen

Der Beitrag beleuchtet Fragestellungen bei der Anlageberatung, die aus der Erweiterung der Geeignetheitsprüfung um die Nachhaltigkeitspräferenzen resultieren.

Zum Beitrag...

Rezensionen im Heft


Robert Bopp/Max Weber, Sustainable Finance, Schäffer – Poeschel Verlag, 2020; von Dipl.-Kfm. Frank Sator

Zur Rezension...

Uta Zentes/Sebastian Glaab (Hrsg.), GwG, Deutscher Fachverlag GmbH, 2022; von Khatuni Iakobidze

Zur Rezension...

Ralf Hannemann/Thomas Weigl/Marina Zaruk, Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), Schäffer – Poeschel Verlag, 2022; von Björn Dommel

Zur Rezension...

Prof. Peter Gola/Prof. Dr. Dirk Heckmann (Hrsg.), DS-GVO/BDSG, C.H. Beck Verlag, 2022; von Thomas Göhrig

Zur Rezension...



Alle Beiträge


Unser Herausgebergremium besteht aus folgenden Mitgliedern

  • Christian König
    Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer Verband der Privaten Bausparkassen e.V. und Geschäftsführender Direktor der Europäischen Bausparkassenvereinigung
  • Inci Metin
    Rechtsabteilung Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA), Paris
  • Jürgen Büschelberger
    Bundesbankdirektor, Regionalbereichsleiter Banken und Finanzaufsicht, Deutsche Bundesbank, Hauptverwaltung in Bayern
  • Prof. Dr. Jürgen Ellenberger
    Vizepräsident, Vorsitzender Richter des XI. Zivilsenats, Bundesgerichtshof, Karlsruhe
  • Simon Hirzel
    Leiter Interne Revision, Volksbank Breisgau Nord eG
  • Stefan Kern
    Mitglied des Vorstands, Volksbank Trossingen
  • Marko Mohrenz
    Bereichsdirektor Interne Revision Volksbank, Münsterland Nord eG
  • Thorsten Pegelow
    Leiter Unternehmensbereich Revision Hamburger Sparkasse AG
  • Dr. Michael Schiwietz
    Bereichsleiter Revision, Deutsche Kreditbank AG
  • Jan B. Töppe
    Geschäftsführer, Wirtschaftsprüfer AWADO GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
  • Dr. Gebhard Zemke
    Partner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Leiter Banken und Finanzdienstleister BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Bestellen Sie den als

Jahresabonnement
IKSPraktiker

Preis Jahresabonnement Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Erscheinungsweise:
x jährlich.

Eine Abonnementkündigung ist nur mit einer Frist von 4 Wochen vor Ende des Bezugszeitraums möglich.

Jetzt Bestellen!
Einzelheft
IKSPraktiker

Preis Einzelheft Inland:
zzgl. MwSt. und € Versand zzgl. MwSt.

Jetzt Bestellen!
Probeheft
IKSPraktiker

Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuelle Ausgabe des zur Probe.

Jetzt Bestellen!
FCH meinABO

Unbegrenzt und digital lesen: Sämtliche Beiträge aus allen FCH Fachzeitschriften.

Da sich die FCH Gruppe mit ihren Produkten und Dienstleistungen nur an Banken und sonstige Unternehmen wendet, können unsere Fachzeitschriften nur von solchen und von Buchhandlungen, nicht aber von Verbrauchern abgeschlossen werden. Wir bitten um Verständnis.


Um die Webseite so optimal und nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, werten wir mit Ihrer Einwilligung durch Klick auf „Annehmen“ Ihre Besucherdaten mit dem Tool Matomo aus und speichern hierfür erforderliche Cookies auf Ihrem Gerät ab. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen im Abschnitt zu den Datenauswertungen mit Matomo.